Resident Evil: The Final Chapter – Monster werden aus Resident Evil 7 entliehen

Spread the love

Habt Ihr Euch nach Sichtung der Trailer zu Resident Evil: The Final Chapter gefragt, wieso Ihr die darin vorkommenden Monster aus keinem der Videospiele kennt? Falls ja, dann können wir Euch jetzt verraten, woran das liegt. Anlässlich der gestrigen Weltpremiere in Tokio wurde Milla Jovovich, das Gesicht der Reihe, auf die Highlights im neuen und letzten Ableger angesprochen. Bei dieser Gelegenheit ließ die Schauspielerin die Bombe platzen und verriet, dass die Monster aus Resident Evil: The Final Chapter jene aus dem ebenfalls im Januar erscheinenden Videospiel Resident Evil 7 sind. Damit beantwortet sich die Frage, weswegen es in Trailern nur so vor unbekannten Kreaturen wimmelt. Letzten Endes spielt es also keine Rolle, ob man sich Ende Januar ins Kino setzt oder zu Hause das neue Game zockt – an den neuen Gegnern führt kein Weg vorbei. Inhaltlich knüpft The Final Chapter direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden musste, macht sich Alice dorthin auf, wo alles begann: nach Racoon City, wo sich Umbrella für einen finalen Schlag gegen die Menschen sammelt.

Im Wettlauf gegen die Zeit verbündet sich Alice mit alten Freunden und einem unwahrscheinlichen Gefährten, die ihr beim Kampf gegen neue Mutanten zur Seite stehen. Auf dem Spiel steht nichts weniger als das Fortbestehen der Menschheit.

Geschrieben am 15.12.2016 von Carmine Carpenito