Fear the Walking Dead – Bald vor dem Aus? Serie kämpft mit sinkenden Quoten

Wird uns Fear the Walking Dead auch über die 2. Staffel hinaus erhalten bleiben? Leicht dürfte das wohl nicht werden, denn das Spin-Off hat nicht erst seit gestern mit rapide sinkenden Quoten und gemischter Resonanz zu kämpfen. Zur Rückkehr aus der Sommerpause kamen der dramatischen Zombie-Serie nun sogar nochmals rund eine Million Zuschauer abhanden, was magere Quoten von 3.86 Millionen Zuschauern für neueste Folge mit Namen „Grotesque“ zur Folge hatte. Zum Vergleich: The Walking Dead lockte beim Staffelfinale mehr als 14 Millionen Zombiefans vor die TV-Geräte. Innerhalb eines Jahres musste Fear the Walking Dead somit mehr als die Hälfte der anfänglichen Zuschauerschaft einbüßen. Die Ablegerserie lässt sich durch den Standort in Mexiko zwar billiger produzieren als die Mutterserie, liegt mit ihren aufwendigen Sets und vielen Extras wie Darstellern aber noch weit über der Sendernorm. Daher wird abzuwarten bleiben, wie sich Fear the Walking Dead in den nächsten Wochen entwickelt. Hierzulande kann die Show via Amazon gesichtet werden.

FEAR-2B-KA
fear-the-walking-dead-episode-207-celia-forte-935 fear-the-walking-dead-episode-207-daniel-blades-935 fear-the-walking-dead-episode-207-madison-dickens-2-935 fear-the-walking-dead-episode-207-madison-dickens-3-935 fear-the-walking-dead-episode-207-madison-dickens-935 fear-the-walking-dead-episode-207-nick-dillane-2-935 fear-the-walking-dead-episode-207-nick-dillane-935 fear-the-walking-dead-episode-207-ofelia-mason-935 fear-the-walking-dead-episode-207-travis-curtis-2-935 fear-the-walking-dead-episode-207-travis-curtis-935 fear-the-walking-dead-episode-208-nick-dillane-935

Geschrieben am 24.08.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Chris

    Ist halt auch stinke langweilig…

  • Sascha #2

    „Die Ablegerserie lässt sich durch den Standort in Mexiko zwar billiger produzieren als die Mutterserie…“

    …wirkt dadurch aber auch, wie eine mexikanische Billigkopie der Mutterserie.

    Warum man sich für dieses Setting (erst Boot, jetzt mexikanische Einöde) abseits von allem Leben und allen Möglichkeiten einer spannenden (!!!) und ereignisreichen (!!!) Zombieapokalypse entschieden hat… abgesehen von den Produktionskosten natürlich… ist mir ein Rätsel.
    Anstatt mit ’nem Knaller aus der Pause zurückzukommen sehen wir dem Junkie zu, wie er mit seinen neuen Zombie-Buddies durch die Pampa zieht, ein bißchen träumt und den üblichen bösen Straßenräubern entkommt. Von den anderen war nichts zu sehen, aber die fahren bestimmt auch gerade irgendwo in der Ereignislosigkeit Mexikos rum.

    Also bei den wenig mitreißenden Geschichten und den uncharismatischen oder unsympatischen Figuren würde es mich schon wundern, wenn FEAR THE BORING DEAD tatsächlich noch mit einer driten Staffel belohnt würde.

  • Anubis

    Habe mich durch die erste Staffel regelrecht gequält….uninteressante und absolut unsympatische Figuren, Handlung zäh wie ein Kaugummi, langweilige Entwicklung…so hab ich es empfunden.

    Von Staffel 2 noch keine Folge gesehen, konnte mich einfach nicht aufraffen….

    Und was man so liest….denke nicht das ich die Schlaftablette vermissen würde.

  • Mikah

    Mal ehrlich bei solchen unsympathischen Hautpdarstellern ist das ja wohl kein Wunder das die Zuschauerzahlen sinken,dürfte in Amerika ja wohl genauso gesehen werden.

    Des weiteren ist Seuchenzeit viel zu schnell voran geschritten ……ich finde da hätte man bedeutend mehr daraus machen können.

  • nek

    Keinerlei Überraschung, ist ja schon die Handlung und Personen in der Hauptserie teils Welten schlechter als die Comicvorlage, ist Fear einfach nur noch öde und dämlich..

  • Ich musste mich auch durch die erste Staffel kämpfen, Staffel 2 Teil eins war dann nur noch grauenhaft! Wie kann man das so verkacken?! Man hätte echt eine gute Serie daraus machen können! Selbst daran schuld! FTWD schaue ich mir nicht mehr an!

  • Tom

    Jeder, der die Australierin nicht mal gerne rannehmen würde, lügt. Inhalt ist unwichtig, es geht nur um Eye-Candy.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren