Ghostbusters

Ghostbusters – Paul Feig spricht über persönliches Geisterjäger-Dilemma

Auch Paul Feig muss sich mittlerweile eingestehen: Es ist gar nicht so einfach, einen Klassiker für die heutige Generation wiederzubeleben und gleichzeitig die Tugenden des Originals zu wahren. Im Interview mit MTV sprach er nun erstmals darüber, den hohen Erwartungen gerecht zu werden: „Man möchte die Vorgänger nicht verleugnen, sich aber natürlich auch nicht zu strikt daran orientieren. Katie Dipold ist zum Glück eine phänomenale Autorin. Sie hat die perfekte Balance zwischen beiden Elementen gefunden und ein gutes Gespür dafür, welche Dinge als Referenz funktionieren können. Ich denke jeder wird damit glücklich werden.“ Seine aktuelle Regiearbeit, die ebenfalls mit Melissa McCarthy besetzte Agenten-Komödie Spy, löste in den USA bereits Begeisterungsstürme unter Kritikern aus. Ob ähnliche Erfolge auch vom rein weiblichen Ghostbusters-Comeback zu erwarten sind, zeigt sich dann spätestens zum geplanten Kinostart im nächsten Sommer. Sein modernes, unabhängiges Reboot wird jedoch als waschechte Horror-Komödie beschrieben, in der schaurig-unheimliche Schock-Momente durch altbewährte Slapstick-Einlagen aufgelockert werden sollen.

ghostbusters

Geschrieben am 27.05.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • El Pistolero

    Die können sich soviel Mühe geben wie sie wollen. In den 80ern sahen Filme einfach besser aus.

  • Ash

    @El Pistolero

    Da gebe ich Dir im grossen und ganzen recht. Es gibt zwar heute noch Filme, die Bildsprachlich echt genial rüberkommen. Problem ist aber, dass es einfach nur noch wenige Regisseure es schaffen keine Stangenware zu produzieren.
    Aber den Charme eines Blade Runners oder eben Ghostbusters ist einfach in der heutigen Zeit in Hollywood kaum noch zu finden. Zu viel Effekthascherei. Deswegen ist auch Alien heute noch einer meiner liebsten Filme. Wenige aber genial ein- und umgesetzte Effekte. Eine Horror-Stimmung die mehr durch das klaustrophobische Set, die Musik und das Schauspiel aufkommt als durch billige Jump-scares (war damals auch nicht möglich mit dem Kostüm^^). Auch wenn es eine leere Floskel ist, beim Film bin ich aber wirklich ein bisschen nostalgisch und sage: „Früher war (fast) alles besser.“


Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren