Ghostbusters – Paul Feig spricht über persönliches Geisterjäger-Dilemma

Auch Paul Feig muss sich mittlerweile eingestehen: Es ist gar nicht so einfach, einen Klassiker für die heutige Generation wiederzubeleben und gleichzeitig die Tugenden des Originals zu wahren. Im Interview mit MTV sprach er nun erstmals darüber, den hohen Erwartungen gerecht zu werden: „Man möchte die Vorgänger nicht verleugnen, sich aber natürlich auch nicht zu strikt daran orientieren. Katie Dipold ist zum Glück eine phänomenale Autorin. Sie hat die perfekte Balance zwischen beiden Elementen gefunden und ein gutes Gespür dafür, welche Dinge als Referenz funktionieren können. Ich denke jeder wird damit glücklich werden.“ Seine aktuelle Regiearbeit, die ebenfalls mit Melissa McCarthy besetzte Agenten-Komödie Spy, löste in den USA bereits Begeisterungsstürme unter Kritikern aus. Ob ähnliche Erfolge auch vom rein weiblichen Ghostbusters-Comeback zu erwarten sind, zeigt sich dann spätestens zum geplanten Kinostart im nächsten Sommer. Sein modernes, unabhängiges Reboot wird jedoch als waschechte Horror-Komödie beschrieben, in der schaurig-unheimliche Schock-Momente durch altbewährte Slapstick-Einlagen aufgelockert werden sollen.

ghostbusters

Geschrieben am 27.05.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • El Pistolero

    Die können sich soviel Mühe geben wie sie wollen. In den 80ern sahen Filme einfach besser aus.

  • Ash

    @El Pistolero

    Da gebe ich Dir im grossen und ganzen recht. Es gibt zwar heute noch Filme, die Bildsprachlich echt genial rüberkommen. Problem ist aber, dass es einfach nur noch wenige Regisseure es schaffen keine Stangenware zu produzieren.
    Aber den Charme eines Blade Runners oder eben Ghostbusters ist einfach in der heutigen Zeit in Hollywood kaum noch zu finden. Zu viel Effekthascherei. Deswegen ist auch Alien heute noch einer meiner liebsten Filme. Wenige aber genial ein- und umgesetzte Effekte. Eine Horror-Stimmung die mehr durch das klaustrophobische Set, die Musik und das Schauspiel aufkommt als durch billige Jump-scares (war damals auch nicht möglich mit dem Kostüm^^). Auch wenn es eine leere Floskel ist, beim Film bin ich aber wirklich ein bisschen nostalgisch und sage: „Früher war (fast) alles besser.“


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren