Terminator: Genisys – China bewahrt Film vor dem Untergang: Großartiger Starttag

Am letzten Wochenende wurde Terminator: Genisys im letzten relevanten Territorium ausgewertet – mit ungeahntem Erfolg. Dass Arnold Schwarzenegger im asiatischen Raum noch immer eine treue sowie loylae Fangemeinde besitzt, war bereits nach den Erfolgen von Escape Plan oder The Expendables 3 klar. Mit Terminator: Genisys wurde dies aber noch einmal deutlich unterstrichen. Ganze 26.6 Millionen Dollar spielte das Sci/Fi-Sequel an seinem Starttag ein. Das ist das viertbeste Startergebnis einer nicht chinesischen Produktion aller Zeiten. Lediglich The Avengers 2, Fast & Furious 7 und Transformers 4 konnten noch bessere Zahlen aufweisen. Sollte Arnies Comeback eine gewisse Stabilität aufweisen, könnte das 155 Millionen Dollar schwere Reboot in China über 150 Millionen Dollar in die Kassen von Paramount schwemmen. Weltweit könnte das Ergebnis so auf über 450 Millionen Dollar angehoben werden. Mit etwas Glück liegt sogar noch die 500 Millionen Dollar Marke im Bereich des Möglichen. Damit würde Terminator: Genisys sogar seinen Vorgänger Terminator 2: Judgment Day als erfolgreichsten Ableger ablösen – und das, obwohl der Film nach dem enttäuschenden Startergebnis in den USA unter keinem guten Stern stand.

Bis heute konnte der Film in Übersee keine 90 Millionen Dollar einkassieren. Doch der Erfolg in internationalen Gefilden könnte bereits geschmiedete Sequelpläne wieder attraktiv machen. Schließlich wollte man schon 2017 eine weitere Fortsetzung mit Arnold Schwarzenegger in die Kinos bringen. Wir werden sehen, ob auch wirklich etwas daraus wird.

Geschrieben am 25.08.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Terminator: Genisys




  • Filmfan1990

    Verdammt. Und ich dachte, der Film wird ein Flop, aber das war es dann wohl. :D

    Mal sehen, wie es dann später mit Teil 2 der geplanten „neuen Trilogy“ weitergeht. Go Arnie… :)

  • Double hh

    Genisys war ein sehr guter Film. Bin gespannt wies weitergeht.
    Hoffe mit Arnie obwohl er ist auch nicht mehr der Jüngste.

  • Andy Deutz

    Ich fand ihn auch gut und bei weitem besser als die Meinungen und Kritiken mir zuerst vermittelten.

  • Kane

    Also ich fand den Film auch Gut…. Für Arnold sein alter sehr gut gemacht.

    Terminator: Genisys kommt auf jeden Fall in meine Sammlng…

    Mich störte nur eine Sache am Film das Arnold am Ende ein Update zum T 1000 mach das passt einfach nicht meiner Meinung wenn man die alten Filme alle kennt und mit aufgewachsen ist…

    Er bleibt einfach der t 800……


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren