The Cabin in the Woods

The Cabin in the Woods – Verfehlt Einzug in die Top 10 der deutschen Kinocharts

Nach dem langlebigen Erfolg, den Warner Bros. etwa mit der deutschen Auswertung der Chernobyl Diaries einfahren konnte, ist auch The Cabin in the Woods mit respektablen Zahlen in der deutschen Kinolandschaft aufgeschlagen. Am ersten Wochenende zählte das Regiedebüt von Drew Goddard immerhin 70.000 Besucher, vornehmlich angetrieben durch zahlreiche Preview-Vorstellungen in den vergangenen Wochen. Ob die Hütte im Wald ähnliche Standhaftigkeit beweist wie die direkte Konkurrenz bei Warner, müssen dann allerdings erst die kommenden Wochen zeigen. Im aktuellen Fall reichten die erzielten Besucherzahlen für eine Platzierung auf dem 11. Rang der Kinocharts. The Cabin in the Woods war schon 2009 für einen Kinostart angepeilt, fiel dann allerdings der drohenden Insolvenz von MGM zum Opfer. Erst Lionsgate Films sorgte im Frühjahr für die Wiederbelebung des Films und spielte damit bislang 65 Millionen Dollar ein.

Cabin in the Woods

Geschrieben am 11.09.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Cabin in the Woods, News





Der Film ist gut,ich empfehle ihn…
Also anschauen…schmunzeln und gruseln… =)



der film ist schlecht, ich empfehle ihn nicht…
also nicht anschauen… nicht vor langeweile sterben… =(



Der Film ist sehr gut, ich empfehle ihn.
Natürlich muss man ihn verstehen und vll etwas Vorwissen im Horrorgenre haben um gewissen Anspielungen als Vorgänge zu verstehen.
Ohne zu viel zu verraten, durchbricht der Film ähnlich wie Funny Games die vierte Wand und ist für manche dadurch nicht immer ganz nachzuvollziehen.
Gruseln, schmunzeln und nen Mindf*ck erleben



@ god näpp

“Natürlich muss man ihn verstehen und vll etwas Vorwissen im Horrorgenre haben um gewissen Anspielungen als Vorgänge zu verstehen.”

in diesem zusammenhang möchte ich auf die mannbeisstfilm rezension (http://mannbeisstfilm.de/kritik/Drew-Goddard/The-Cabin-In-The-Woods/2450.html) verweisen. dieser kann ich nur zustimmen.



Ich fand den Film gut, gute Mischung zwischen Splatter und Komik. Besonders Jesse Williams ist wie immer eine Augenweide… ;-)



Mir hat der Film auch nur sehr bedingt gefallen. Wo einige eine Splatter-Komödie ausmachen kann ich leider gar nicht nachvollziehen – gab’ es Splatter? Und ganz ehrlich, eine gute Horrorkomödie ist mir ja hin und wieder willkommen, aber dieses schlechte Spiel mit teils sehr alten Horror-Klischess mag ich einfach nicht und kann dem auch nichts lustiges abgewinnen. Das Ende mag kreativ sein, aber leider ist es genauso blöd. Schade.



Der Film ist sehr gut, ich empfehle ihn.
Also unbedingt anschauen! Der Film ist gruselig, witzig, spannend, parodiert gekonnt die bekanntesten Horrorklischees und hat einen doppelten Boden, der, nun ja, ganz schön tiefsinnig ist. Trotz einer mebhge Blut, die vergossen wird, setzt sich der Film entschieden von der Torture Porn-Welle ab, was ich ziemlich wohltuend fand. Fans solcher Filme mögen sich gelangweilt haben, mir war es absolut Horror genug. Man kann mit den Opfern mitfühlen, und seltsam genug, letztlich sogar mit den Tätern. Der Film bringt nicht nur eine Menge Gags, Grusel und skurrile Einfälle, er besticht durch im Horrorgenre selten gewordene unerwartete Wendungen und führt uns an die Wurzeln der bekanntesten Horrorfilmformeln, die, und das ist vielleicht das gruseligste, bis in die Wirklichkeit reichen. Ein Film mit Nachwirkung …




Kommentar schreiben



Kommentar





Ouija
Kinostart: 22.01.2015Die lizensierte Kinoadaption zum titelgebenden Hexenbrett begleitet ein paar Freunde bei dem unfreiwilligen Kontakt mit der Geisterwelt und ihrer anschließenden Irrfahrt... mehr erfahren
The Pyramid
Kinostart: 22.01.2015In The Pyramid wagt sich eine Gruppe amerikanischer Archäologen in die Tiefen einer verschollenen geglaubten Pyramide in der ägyptischen Wüste vor. Auf der Suche nach ... mehr erfahren
Project Almanac
Kinostart: 29.01.2015Der Found Footage-Horrorfilm Almanac von Platinum Dunes (A Nightmare on Elm Street) wird ein an Chronicle angelehntes Filmabenteuer um Zeitreisen erzählen.... mehr erfahren
Manolo und das Buch des Lebens
Kinostart: 12.02.2015Manolo und das Buch des Lebens erzählt die Geschichte vom titelgebenden Jungen, der hin- und hergerissen ist zwischen den Erwartungen seiner Familie, die er zu erfüllen... mehr erfahren
The Voices
Kinostart: 12.02.2015The Voices erzählt von Jerry, einem schizophrenen Arbeiter bei einem Hersteller für Badewannen, der ungewollt einen Mord begeht und anschließend für das Verschwinden ... mehr erfahren
The Pact 2
DVD-Start: 02.01.2015The Pact 2 führt die neue Protagonistin June ein, deren Leben von schrecklichen Albträumen geplagt wird. Ursache könnte ihre frisch bezogene Wohnung sein, deren Vorbes... mehr erfahren
When Animals Dream
DVD-Start: 08.01.2015Marie ist ein schüchterner Teenager, der gemeinsam mit ihren Eltern in einem kleinen Fischerdorf an der abgelegenen dänischen Nordküste lebt. Sie vertraut niemandem, a... mehr erfahren
Another Me - Mein zweites Ich
DVD-Start: 08.01.2015Fay (Sophie Turner), eine junge Frau mit einem komplizierten Leben, fühlt sich zunehmend verfolgt – auch wenn sie nicht sicher ist, ob wirklich jemand hinter ihr her i... mehr erfahren
Erlöse uns von dem Bösen
DVD-Start: 15.01.2015Erlöse uns von dem Bösen begleitet Eric Bana (Wer ist Hana) bei seinem täglichen Kampf gegen teuflische Machenschaften. Der Film erzählt von dem strauchelnden New Yor... mehr erfahren
Katakomben
DVD-Start: 15.01.2015Unter Paris erstreckt sich ein Netz aus kaum erforschten Katakomben, angefüllt mit den Gebeinen unzähliger Bürger, die hier bis ins 19. Jahrhundert hinein beigesetzt w... mehr erfahren