Final Destination 6 – Scream- & Spider-Man-Autoren schreiben Revival für HBO Max

Kurz vor Halloween 2021 wurde in einem Artikel zum kommenden Thriller Bed Rest, in dem Scream-Newcomerin Melissa Barrera (wird ab dem 13. Januar 2022 von Serienkiller Ghostface gejagt) die weibliche Hauptrolle bekleidet, nebenbei erwähnt, dass sich Regiedebütantin Lori Evans Taylor nach ihrem Psycho-Thriller, der dieses Jahr den Sprung in die US-Kinos schafft, dem Projekt Final Destination 6 von New Line Cinema widmet, die schriftliche Vorlage auf Papier bringt.

Inzwischen wissen wir auch, von welchen Hollywood-Kollegen sie dabei unterstützt wird, ebenfalls in die Ausarbeitung der Handlung involviert sind – und es sind keine Unbekannten. Niemand Geringeres als Marvel-Spezialist Jon Watts, Regisseur von Spider-Man: Homecoming, Spider-Man: Far From Home, Spider-Man: No Way Home, steuerte Storyidee und Treatment bei, das von Drehbuchautor Guy Busick ausgearbeitet wird.

Um wen es sich bei Busick handelt? Um jenen Geschichtenerzähler, der auch schon den Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot-Regisseuren Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett unter die Arme griff, als es darum ging, Ghostface ein Comeback zu ermöglichen. Mit anderen Worten: Er war am neuen Scream beteiligt, der von der Presse derzeit in den Himmel gelobt wird.

Mary Elizabeth Winstead sah die Zukunft im dritten Ableger voraus. ©Warner Bros.

SPIDER-MAN-Regisseur steuert Storyidee bei

Außerdem wurde Produzentin Dianne McGunigle an Bord geholt, mit der Watts bereits seinen Arthouse-Krimi Cop Car von 2015 gemeinsam auf die Beine stellte: «Dianne und ich sind schon seit dem ersten Final Destination-Teil große Fans der Reihe. Dass uns jetzt die Ehre gebührt, eine neue Geschichte aus dem Hut zu zaubern, noch dazu mit dem originalen Franchise-Team und New Line Cinema, ist aufregend und dürfte ganz schön spaßig werden», schwärmt Watts in einem Statement.

Doch auch Craig Perry und Sheila Hanahan Taylor, die Produzenten-Veteranen von Final Destination, sind ganz aus dem Häuschen, dass sie derart gefragte und talentierte Schreiberlinge im Team willkommen heißen dürfen: «Jons und Diannes Leidenschaft für die Marke stellt auch die Freude dar, die mir die Zusammenarbeit mit ihnen beschert.»

«Sheila und ich könnten kaum glücklicher sein, dass das nächste Kapitel im Final Destination-Universum von derart kreativen Filmschaffenden und New Line Cinema gestemmt wird. Guy und Lori haben ein Drehbuch verfasst, die ursprüngliche Idee von Jon auf Papier gebracht, die die Zuschauer lieben werden», ist sich Perry sicher. Doch wovon wird der sechste Teil handeln?

Bobby Campo und Shantel VanSanten sind in Teil 4 auf den Tod getroffen. ©Warner Bros.

Was folgt nach dem Brückenkollaps?

Bislang wurden ein Flugzeugabsturz, ein Autobahnunfall, eine Achterbahnentgleisung, eine Nascarrennenkatastrophe und ein Brückenkollaps vorhergesehen – mit welcher Tragödie wohl Final Destination 6 beginnen wird? Diese Information wurde bislang noch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt. Es kann aber gut möglich sein, dass das Konzept leicht verändert, die Marke revolutioniert wird.

Was wir schon mit Sicherheit sagen können, dass die Produktion nicht im Kino anläuft – zumindest in den USA. Tatsächlich wird der jüngste Ableger für HBO Max, das hauseigene Streaming-Portal von Warner Bros., umgesetzt. Damit entfällt – ähnlich wie beim neuen Tanz der Teufel-Sequel Evil Dead Rise – eine Premiere auf der großen Leinwand.

Da HBO Max aber hierzulande noch nicht existiert, besteht derzeit noch die Hoffnung, dass es das Comeback des Todes vielleicht doch noch in die deutschen Lichtspielhäuser schafft. Denkbar wäre aber auch eine Veröffentlichung auf Sky. Da es noch eine Weile dauern wird, bis Final Destination 6 eintrifft, dürfte die Frage, wie man den Streifen international auswertet, jetzt noch keine Rolle spielen – sobald wir mehr wissen, werden wir euch selbstverständlich umgehend darüber in Kenntnis setzen.

©Warner Bros.

Geschrieben am 12.01.2022 von Carmine Carpenito



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren