Days Gone – Schon nächsten Monat: PS4-Endzeit-Hit erscheint für PC, Features-Trailer

Lange war Bend Studios‘ Days Gone ein rein PlayStation 4-exklusives Vergnügen, doch das ändert sich dieses Frühjahr. Schon am 18. Mai 2021 sollen dann auch PC-Besitzer zuschlagen und sich Hals über Kopf in den tödlichen Open World-Survival-Thriller stürzen dürfen, der sich somit direkt hinter Horizon: Zero Dawn oder Death Stranding in der Liste ehemaliger Sony-Exklusivtitel einreiht, die es inzwischen auch für PC gibt – oder zumindest sehr bald. Im Features-Trailer bekommen wir jetzt bereits einen Eindruck davon, wie der ehemalige PS4-Exklusivtitel für sein PC-Debüt angepasst wurde. Dazu gehört unter anderem Support für Ultra-Wide-Monitore, eine entkoppelte Framerate und (sehr wahrscheinlich am auffälligsten) knackscharfe Grafik und optische Verbesserungen, die den Abstecher in die Zombie-Apokalypse noch beeindruckender und furchteinflößender machen.:

Am überraschendsten ist aber wohl die Ankündigung selbst. Denn das Sonys Spiele-Blockbuster auch für andere Plattformen erscheinen, mutet nach wie vor etwas fremd und neuartig an.

Bei Konkurrent Microsoft ist diese Praxis natürlich längst Standard und auch tief im Spieleservice Gamepass verankert, der sowohl für PC als auch Xbox-Konsolen zur Verfügung steht. Sony sträubte sich dagegen lange gegen eine Zweitverwertung. Nun scheint der Erfolg von Horizon: Zero Dawn aber auch noch die letzten Zweifel zerstreut zu haben. Gegenüber GQ kündigt PlayStation-Chef Jim Ryan kürzlic weitere Titel für die nahe Zukunft an.

„Wir haben die Veröffentlichung von Horizon Zero Dawn vor allem auch aus Sicht der PlayStation Community verfolgt. Da es keinen negativen Aufschrei gab, werden wir bald weitere Schritte in dieser Richtung unternehmen“, sagt er. Und einer davon lautet Days Gone.

Wie in World War Z: Die Zombie kommen in Horden angerannt. ©Sony

Darum geht es in Days Gone

Der von Bend Studios entwickelte Survival-Horror wirft uns in eine komplette offene Spielumgebung, die sich unter anderem zu Fuß oder von einem fahrenden Motorrad aus erkunden lässt. Doch wer kopflos durch die dicht bewaldeten Gebiete fährt, läuft Gefahr, von feindlichen Mitmenschen oder der infizierten Fauna verspeist zu werden. Hier ist vorsichtiges Herantasten und Handeln unabdingbar.

Die Geschichte von Days Gone spielt zwei Jahre nach einer globalen Epidemie, die beinahe alles Leben vernichtet und Millionen von Menschen in Freakers verwandelt hat. In dieser rauen Welt meidet Hauptdarsteller St. John die vermeintlich sicheren Lager in der Wildnis, die von den letzten Überlebenden der Menschheit eingerichtet wurden, und sucht sein Glück auf den zerstörten Straßen. Dort lauern jedoch auch Horden von Freakers, wenig intelligente, wilde Kreaturen, die mehr Tier als Mensch sind und sich noch dazu rasend schnell bewegen können.

Hier lauert der Tod an jeder Ecke. ©Sony

Geschrieben am 15.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren