Drag Me to Hell – Platziert sich auf dem dritten Rang der US-Kinocharts

Nach einer fünfzehn Jahre andauernden Abstinez ist Sam Raimi mit seinem neuesten Genrewerk Drag Me to Hell seit dem vergangenen Freitag wieder in amerikanischen Lichtspielhäusern zu finden. Bei einer Anzahl von 2.508 Filmkopien gelang der Produktion von Ghost House Pictures nun der Sprung auf den dritten Rang der amerikanischen Top 10, was Einnahmen von 16,6 Millionen Dollar und einem Schnitt von 6,630 Dollar entspricht. Die Regiearbeit Raimis platzierte sich damit hinter vergleichbaren Kollegen wie Das Haus der Dämonen (23 Millionen Dollar zum Start) oder The Unborn (19,8 Millionen Dollar zum Start). Über Universal Pictures ist ein hiesiger Kinostart für den 11. Juni 2009 vorgesehen. Christine Brown (Alison Lohman) arbeitet als ehrgeizige Kreditsachbearbeiterin in Los Angeles und nennt einen reizenden Freund, Professor Lehm Dalton (Justin lang), ihr Eigen. Ihr Leben läuft wundervoll, bis die geheimnisvolle Mrs. Ganush (Lorna Raver) in der Bank eintrifft, um eine Verlängerung für ihr Hausdarlehen zu erbitten. Sollte Christine ihren Instinkten folgen und der alten Frau einen Aufschub gewähren? Oder sollte sie die Verlängerung lieber verweigern, um ihren Chef, Herrn Jacks (David Paymer), zu beeindrucken und eine Beförderung zu erhalten? Christine trifft die falsche Wahl, wirft Mrs. Ganush aus der Bank und enteignet ihr Haus.

Nach Vergeltung sehnend belegt die alte Frau Christine mit dem Fluch des Lamia und verwandelt ihr Leben zu einem wahrhaftigen Albtraum. Von dem alten Geist noch immer verfolgt und ihrem Freund vollkommen missverstanden, wendet sie sich hilfesuchend an den Seher Rham Jas (Dileep Rao), um ihre Seele vor der ewigen Verdammung zu bewahren. Um der verzweifelten Christine zu einem normalen Leben zu verhelfen, wendet der Shamane eine alte Methode der Teufelsbefreiung an. Als das Böse immer näher zu kommen scheint, sieht sich die junge Frau mit dem Undenkbaren konfrontiert: Wie weit wird sie gehen, um sich von dem Fluch zu befreien?

Geschrieben am 01.06.2009 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Drag Me to Hell, News



Rambo 5: Last Blood
Kinostart: 19.09.2019Rambo 5: Last Blood beleuchtet John Rambo von einer neuen Seite, nämlich als Oberhaupt seiner „adoptierten Familie“, Gabriella und Maria. Sie ist der Ausgangspunkt d... mehr erfahren
Ad Astra - Zu den Sternen
Kinostart: 19.09.2019Brad Pitt spielt den Astronauten Roy McBride (Brad Pitt), der an den äußersten Rand des Sonnensystems reist, um seinen vermissten Vater zu finden und ein Rätsel zu lö... mehr erfahren
Midsommar
Kinostart: 26.09.2019Midsommar begleitet Dani (Florence Pugh), Josh (Will Poulter), Christian (Jack Reynor) oder Karin (Anna Åström), die eigens fürs Mittsommerfest ins schwedische Hinterl... mehr erfahren
Ready or Not
Kinostart: 26.09.2019Ready or Not thematisiert das glückliche Leben einer jungen Braut, die die reiche Familie ihres Ehemannes kennenlernt, allerdings auch deren langjährige, grausame Tradi... mehr erfahren
3 From Hell
Kinostart: 27.09.2019Seit der Feldzug von Captain Spaulding, Otis und Baby von der Polizei beendet wurde, sitzt das mörderische Trio im Gefängnis und muss sich für die Verbrechen verantwor... mehr erfahren
Greta
DVD-Start: 20.09.2019Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn und zögert nicht, sie der rechtmäßigen Besitzerin nach Hause zu bringen. Die Tasche gehö... mehr erfahren
Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr
DVD-Start: 10.10.2019Als vier Jugendliche nach dem Abschlussball mit einer Autopanne liegen bleiben, erhoffen sie sich Hilfe in einer nahegelegenen Kleinstadt. Doch eine anfänglich freundlic... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
DVD-Start: 24.10.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
Charlie Says
DVD-Start: 24.10.2019Selbst Jahre nach den schockierende Morden, die den Namen Charles Manson zum Synonym für das unfassbar Böse gemacht haben, sind Leslie van Routen, Patricia Krenwinkel u... mehr erfahren
Rabid
DVD-Start: 25.10.2019Rose ist eine unscheinbare und zurückhaltende Schneiderin. Ihr größter Wunsch ist es, eine berühmte Designerin zu werden. Dieser Traum scheint zu platzen, als ein sch... mehr erfahren