Men – Ex Machina-Regisseur Alex Garland dreht neuen Horrorfilm

Obwohl man sich aktuell selbst wie in einem post-apokalyptischen Film vorkommen könnte, ist die Nachfrage nach endzeitlichen Stoffen und insbesondere einem dritten Teil der britischen Zombie-Saga 28 Days Later und 28 Weeks Later von Regisseur Danny Boyle ungebrochen groß. Nun kehrt Alex Garland (Auslöschung, Ex Machina, Sunshine), der Drehbuchautor der beiden Zombie-Hits, zwar tatsächlich zum Horror zurück, allerdings mit einem noch ziemlich rätselhaften Horror-Thriller, der mit alledem nichts zu tun haben und thematisch in eine ganz andere Richtung gehen soll.

Wusste er vergangenen Herbst noch nicht genau, ob er die Finanzierung geregelt bekommt, scheint sich diese Frage inzwischen in Wohlgefallen aufgelöst zu haben. Denn jetzt sind in Großbritannien die Dreharbeiten zu Men angelaufen. Was sich hinter dem kryptischen Titel verbirgt? „Ich habe einen preisgünstigen Horrorfilm geschrieben, der in Großbritannien angesiedelt ist“, berichtete Garland letzten November gegenüber Empire.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von R o b H a r d y b s c (@rdhardy)

Men wird „der Horror!“

Zu dem Zeitpunkt war allerdings noch nicht ganz klar, „wie realistisch und machbar das ist. In diesen unsicheren Zeiten fühlt sich die bloße Idee des Filmemachens so surreal an, aber irgendwie klappt es dann doch.“ Gemeint sind natürlich aktuelle Produktionen wie Songbird, Jurassic World: Dominion oder The Matrix 4, die allesamt während Lockdown und Pandemie abgedreht wurden und den Weg für zukünftige Filme geebnet haben.

Und auch Garland lässt sich davon offenbar nicht von seinem Plan abbringen. Viele Details zum Film gibt es noch nicht. Bekannt ist aber schon, dass dieser auf den Namen Men hören und Jessie Buckley aus I’m Thinking of Ending Things darin eine sehr prominente Hauptrolle übernehmen wird.

Zieht ins britische Hinterland: Jessie Buckley ©Netflix

Sie spielt eine junge Frau, die nach dem Tod ihres Ex-Mannes eine Urlaubsreise ins britische Hinterland unternimmt. Wir können nur vermuten, dass das dazu passende Setbild aus ihrem Ferienhaus stammt. Es trägt den Titel: „… der Horror“, was zu bestätigen scheint, dass Garland eben jenen Horrorfilm in Angriff nimmt, von dem letzten Herbst die Rede war. Rory Kinnear aus Penny Dreadful und Keine Zeit zu sterben ist als Buckleys Co-Star bestätigt.

Alex Garland bleibt vielseitig

Nach 28 Weeks Later, zu dem er das Drehbuch beisteuerte, jetzt also der nächste große Horror-Wurf von Garland? Längst ist der einstige Drehbuchautor auch ein gefragter Regisseur.

Zuletzt setzte der Ex Machina– und Auslöschung-Schöpfer für FX und Hulu eine außergewöhnliche Serie namens Devs um, die viele der aus seinen Filmen bekannten Besonderheiten in sich vereint – optische Täuschungen, eine Handlung fernab des Mainstreams und ein hochkarätiger Cast.

Ähnlich wie Ex Machina beginnt Devs damit, dass ein junges Tech-Genie, die von Sonoya Mizuno gespielte Lily Chan, zu Amaya, einem sagenumwobenen Technikkonzern im Silicon Valley eingeladen wird. Für Lily steckt aber mehr dahinter als die Suche nach Arbeit. Kurz zuvor beging ihr Freund Selbstmord und sie vermutet, dass dubiose Machenschaften bei Amaya der Auslöser dafür sein könnten. Devs lief beim Pay TV-Sender FOX und ist jetzt auch digital verfügbar.

Nach 28 Weeks Later: Garland kehrt zum Horror zurück. ©20th Century Fox

Geschrieben am 02.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren