Men – Ex Machina-Regisseur Alex Garland dreht neuen Horrorfilm

Obwohl man sich aktuell selbst wie in einem post-apokalyptischen Film vorkommen könnte, ist die Nachfrage nach endzeitlichen Stoffen und insbesondere einem dritten Teil der britischen Zombie-Saga 28 Days Later und 28 Weeks Later von Regisseur Danny Boyle ungebrochen groß. Nun kehrt Alex Garland (Auslöschung, Ex Machina, Sunshine), der Drehbuchautor der beiden Zombie-Hits, zwar tatsächlich zum Horror zurück, allerdings mit einem noch ziemlich rätselhaften Horror-Thriller, der mit alledem nichts zu tun haben und thematisch in eine ganz andere Richtung gehen soll.

Wusste er vergangenen Herbst noch nicht genau, ob er die Finanzierung geregelt bekommt, scheint sich diese Frage inzwischen in Wohlgefallen aufgelöst zu haben. Denn jetzt sind in Großbritannien die Dreharbeiten zu Men angelaufen. Was sich hinter dem kryptischen Titel verbirgt? „Ich habe einen preisgünstigen Horrorfilm geschrieben, der in Großbritannien angesiedelt ist“, berichtete Garland letzten November gegenüber Empire.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von R o b H a r d y b s c (@rdhardy)

Men wird „der Horror!“

Zu dem Zeitpunkt war allerdings noch nicht ganz klar, „wie realistisch und machbar das ist. In diesen unsicheren Zeiten fühlt sich die bloße Idee des Filmemachens so surreal an, aber irgendwie klappt es dann doch.“ Gemeint sind natürlich aktuelle Produktionen wie Songbird, Jurassic World: Dominion oder The Matrix 4, die allesamt während Lockdown und Pandemie abgedreht wurden und den Weg für zukünftige Filme geebnet haben.

Und auch Garland lässt sich davon offenbar nicht von seinem Plan abbringen. Viele Details zum Film gibt es noch nicht. Bekannt ist aber schon, dass dieser auf den Namen Men hören und Jessie Buckley aus I’m Thinking of Ending Things darin eine sehr prominente Hauptrolle übernehmen wird.

Zieht ins britische Hinterland: Jessie Buckley ©Netflix

Sie spielt eine junge Frau, die nach dem Tod ihres Ex-Mannes eine Urlaubsreise ins britische Hinterland unternimmt. Wir können nur vermuten, dass das dazu passende Setbild aus ihrem Ferienhaus stammt. Es trägt den Titel: „… der Horror“, was zu bestätigen scheint, dass Garland eben jenen Horrorfilm in Angriff nimmt, von dem letzten Herbst die Rede war. Rory Kinnear aus Penny Dreadful und Keine Zeit zu sterben ist als Buckleys Co-Star bestätigt.

Alex Garland bleibt vielseitig

Nach 28 Weeks Later, zu dem er das Drehbuch beisteuerte, jetzt also der nächste große Horror-Wurf von Garland? Längst ist der einstige Drehbuchautor auch ein gefragter Regisseur.

Zuletzt setzte der Ex Machina– und Auslöschung-Schöpfer für FX und Hulu eine außergewöhnliche Serie namens Devs um, die viele der aus seinen Filmen bekannten Besonderheiten in sich vereint – optische Täuschungen, eine Handlung fernab des Mainstreams und ein hochkarätiger Cast.

Ähnlich wie Ex Machina beginnt Devs damit, dass ein junges Tech-Genie, die von Sonoya Mizuno gespielte Lily Chan, zu Amaya, einem sagenumwobenen Technikkonzern im Silicon Valley eingeladen wird. Für Lily steckt aber mehr dahinter als die Suche nach Arbeit. Kurz zuvor beging ihr Freund Selbstmord und sie vermutet, dass dubiose Machenschaften bei Amaya der Auslöser dafür sein könnten. Devs lief beim Pay TV-Sender FOX und ist jetzt auch digital verfügbar.

Nach 28 Weeks Later: Garland kehrt zum Horror zurück. ©20th Century Fox

Geschrieben am 02.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
SAW: Spiral
Kinostart: 15.06.2021Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren