The Nun 2 – Kehrt die Dämonennonne Valak endlich bald zurück?

Wo bleibt The Nun 2? Sowohl Conjuring – Die Heimsuchung, der Mutterfilm, der 2013 von Genrespezialist und SAW-Schöpfer James Wan (Insidious) auf die Beine gestellt wurde, als auch das Spin-off Annabelle, das sich im Kern mit der besessenen Mörderpuppe befasst, haben es inzwischen auf jeweils eine vollständige Trilogie gebracht.

Nur die Dämonennonne Valak, die 2016 im Sequel Conjuring 2 eingeführt wurde und einem Großteil von ihrem damaligen Publikum eine echte Gänsehaut bescherte, wartet mittlerweile schon seit vier Jahren auf ihren zweiten Solo-Auftritt. Das stellt insofern deshalb eine äußerst große Überraschung dar, weil es sich bei The Nun um den bislang mit Abstand erfolgreichsten Franchise-Vertreter handelt, den das sogenannte Conjurverse im vergangenen Jahrzehnt hervorgebracht hat.

Ganze 365 Millionen US-Dollar konnte das Werk 2018 in die Kassen von Warner Bros. schwemmen, was es selbstverständlich zu einem der größten Blockbuster des Jahres machte. Was dauert da jetzt also noch so lange? Schauspielerin Taissa Farmiga, der vor geraumer Zeit die Ehre gebührte, Schwester Irene, die Protagonistin, zu spielen, erklärt:

Taissa Farmiga in The Nun. ©Warner Bros.

Was Taissa Farmiga über das Sequel weiß

«Also bis 2020 wurde hinter den Kulissen definitiv noch geflüstert und fleißig über The Nun 2 geredet», bestätigt Farmiga im Interview mit dem Hollywood Reporter. «Doch die Pandemie legte so ziemlich alles lahm, wirkte sich nur negativ auf die bestehenden Planungen aus, so auch auf die Dreharbeiten.»

«Letzten Herbst habe ich jedoch mitbekommen, dass die Gespräche langsam wieder an Fahrt aufgenommen haben, da man sich über meine potenzielle Verfügbarkeit und meinen Terminkalender erkundigte. Bislang wurde leider noch kein Drehbuch eingereicht, das ich hätte lesen können. Im Moment habe ich auch noch von niemanden fest zugesagt bekommen, dass der Ball endgültig wieder ins Rollen kommt und es endlich bald losgeht.»

«Mit Sicherheit weiß ich es derzeit also selbst noch nicht so genau, wann oder ob da wirklich noch etwas zustande kommt. Ich würde es jedoch lieben, Schwester Irene erneut porträtieren zu dürfen. Seit dem letzten Mal ist einfach schon wieder viel zu viel Zeit verstrichen», erinnert sich Farmiga.

Davon handelte der erste Film

Als sich eine junge Nonne in einem abgeschiedenen rumänischen Kloster das Leben nimmt, schickt der Vatikan zwei interne Ermittler: einen Priester, der durch seine Vergangenheit traumatisiert ist, und eine Novizin, die demnächst ihr Ordensgelübde ablegen soll. Gemeinsam decken sie das sündhafte Geheimnis der Klostergemeinschaft auf.

Dabei wird nicht nur das Leben der beiden bedroht, sondern auch ihr Glaube, ja, sogar ihre Seelen stehen auf dem Spiel, denn sie werden mit einer bösartigen Macht konfrontiert, die die Gestalt ebenjener dämonischen Nonne annimmt, die das Publikum bereits in Conjuring 2 in Angst und Schrecken versetzt hat. So entwickelt sich das Kloster zum grausigen Schlachtfeld der Lebenden und der Verdammten.

Der letzte Ausflug ins Conjurverse unternahm 2021 der dritte Conjuring-Ableger mit dem Titel Im Bann des Teufels, der trotz der Pandemie dazu imstande war, weltweit ordentlich Geld einzuspielen. Über 200 Millionen US-Dollar konnte der finale Teil der Trilogie einnehmen – und das, obwohl dieses Kapitel in den USA parallel zum Kinostart auch noch auf Warners hauseigenem Streaming-Portal HBO Max zahlenden Abonnenten zur Verfügung gestellt wurde.

©Warner Bros.

Geschrieben am 02.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Ther Nun 2



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren