The Nun – Zu gruselig: YouTube sperrt Werbespot, neues Filmposter

Es ist Sinn und Zweck einer Werbung, für Aufmerksamkeit zu sorgen. Doch im Fall des Conjuring-Spin-Offs The Nun meinte es die zuständige PR-Agentur wohl etwas zu gut. Der Spot war mit einem derart fiesen Jumpscare versehen, dass reihenweise Beschwerden bei der Videoplattform YouTube eingingen. Öffentlich reagierte man jetzt auf einen Tweet, der sage und schreibe 150.000 Mal geliked und fast genauso häufig retweeted wurde: „Danke, dass du uns darauf aufmerksam machst. Der Spot verstößt gegen unsere Werbe-Richtlinie und wird nicht länger zu sehen sein.“ Das wiederum dürfte ganz im Sinne von Warner Bros. und New Line Cinema sein, denn bekanntlich gibt es keine schlechte Publicity. Und wie ließe sich ein Horrorfilm besser bewerben als mit einem Video, das so unheimlich ist, dass es entfernt werden muss? Auch das amerikanische Gegenstück zur FSK, die MPAA, bescheinigt dem Film von Corin Hardy (The Hallow) ausnehmend unheimliche Qualitäten und urteilte kürzlich mit einem R-Rating für „Terror, Gewalt und beunruhigende wie blutige Bilder“.

Corin Hardy versetzt uns in ein abgeschiedenes Kloster im Herzen Rumäniens, in dem sich gerade ein schrecklicher und mysteriöser Selbstmord unter den dortigen Nonnen zugetragen hat. Prompt werden vom Vatikan ein vorbelasteter Priester und sein Novize ausgesandt, deren Aufgabe es sein wird, den mysteriösen Fall genauer unter die Lupe zu nehmen. Doch kaum dort angekommen, werden auch schon brüchige Stellen in der vermeintlich sicheren Fassade des Ordens sichtbar, die auf eine dämonische Präsenz innerhalb der Mauern zurückzuführen sind. Jene Präsenz, der wir in Form von Valak schon in The Conjuring 2 über den Weg gelaufen sind.

©Warner Bros.

Geschrieben am 15.08.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Nun



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren