The Witcher – Netflix zählt die Tage: Finaler Trailer zum finsteren Fantasy-Epos

Die zahlreichen Monster aus Andrzej Sapkowskis Hexer-Universum müssen sich warm anziehen: Nun ist der finale Trailer zu Netflix‘ Serienadaption zu The Witcher eingetroffen und nimmt uns vor dem Start am 20. Dezember dieses Jahres mit auf einen Abstecher in die epische, aber auch brandgefährliche Fantasy-Welt aus Sapkowskis Büchern. Hier, wo die Menschen oft grausamer sind als die wilden Kreaturen, die er jagt, versucht der einsame Monsterjäger Geralt einen Platz für sich zu finden. Als ihn das Schicksal zu einer mächtigen Zauberin und einer jungen Prinzessin mit einem dunklen Geheimnis führt, müssen die drei schnell lernen, wie sie auf dem immer unbeständigeren Kontinent gemeinsam überleben können. Denn üble Mächte haben es auf seine Begleiterin Ciri abgesehen und Geralt von Riva macht sich daran, ihrem Schaffen Einhalt zu gebieten. Dabei treffen wir auf bekannte Charaktere wie Triss (Anna Shaffer, Harry Potter), Yennefer (Anya Chalotra), Adam Levy (Knightfall, Snatch) als Druide Mousesack, Tissaia (MyAnna Buring, Ripper Street, Kill List), den jungen Nachwuchszauberern Fringilla (Mimi Ndiweni, Black Earth Rising) oder Sabrina (Therica Wilson-Read, Profile) und Millie Brady (The Last Kingdom, Teen Spirit) als Prinzessin Renfri.

Superman-Star Henry Cavill gibt den weißhaarigen Hexer Geralt – das sind von Kindesbeinen an ausgebildete und mit Mutationen ausgestattete Kämpfer mit übermenschlichen Fähigkeiten und Reflexen. Und die kann er angesichts der zahlreichen monströsen Bedrohungen, die in dieser Welt lauern, auch gut gebrauchen. The Witcher ist zwar eine klassische Fantasy-Serie, aber mit deutlichem Hang zu unheimlichen Horror-Elementen, wie Julian Parry, Spezialist für visuelle Effekte, verspricht. Entsprechend soll sich die erste Staffel vor allem an erwachsene Zuschauer richten. Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit und für einen Produktionsstart Anfang 2020 vorgesehen. Mit etwas Glück könnte also schon im Frühjahr 2021 mit Nachschub in Sachen The Witcher zu rechnen sein.

©Netflix

Geschrieben am 12.12.2019 von Torsten Schrader



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren