Alle Beiträge aus der Kategorie Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond


Red Riding Hood

Red Riding Hood – Horror-Märchen mit Amanda Seyfried landet ab September im Heimkino

Der Wolfsmond geht nun auch im Heimkino auf. Nach einer Kinoauswertung, die hinter den Erwartungen blieb, feiert Red Riding Hood nun auch in den heimischen vier Wänden Premiere. Warner Home Video stellt die aktuelle Regiearbeit von Twilight Schöpferin Catherine Hardwicke ab dem 02. September dieses Jahres in den deutschen Handel. Als Bonusmaterial liegen der losen Rotkäppchen-Neuverfilmung lediglich „nicht verwendete Szenen“ und der offizielle Filmtrailer bei. Das Covermotiv zeigen wir im Anhang. In Red Riding Hood steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht.

Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert. Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

Dienstag, 05.07.2011


Red Riding Hood

Red Riding Hood – Neuestes Werk von Catherine Hardwicke startet hinter den Erwartungen

Obwohl bereits das Einspielergebnis in den USA hinter den Möglichkeiten blieb, setzte man auch hierzulande weiterhin auf einen breiteren Kinostart der Produktion aus dem Hause Warner Bros. So wurden am vergangenen Oster-Wochenende gleich 360 Kopien ins Rennen geschickt. Doch auch in Deutschland lief Red Riding Hood mit Amanda Seyfried, Shiloh Fernandez, Max Irons, Virginia Madsen und Billy Burke eher mäßig. Lediglich 70.000 Kinogänger wollten sich das Horror-Märchen der Twilight Regisseurin am Startwochenende ansehen, was ein Einspielergebnis von rund 700.000 Dollar bedeutete. Dieses Ergebnis verhalf dem Film zwar in die Top 5 der deutschen Kinocharts, erzielt wurde mit 1.900 Dollar pro Kopie allerdings ein sehr schwacher Schnitt. Weltweit steht Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond, so der deutsche Titel des von Schauspieler Leonardo Di Caprio produzierten Films, bei über 60 Millionen Dollar. Die Produktionskosten belaufen sich auf 42 Millionen Dollar.

Dienstag, 26.04.2011


Red Riding Hood – Keine schwarzen Zahlen für das Horror-Märchen

Die Voraussetzungen für überzeugende Einspielergebnisse waren gegeben: Catherine Hardwicke, Die Regisseurin hinter Twilight, führte Regie, Schauspieler Leonardo DiCaprio (Inception) zeichnete als Produzent verantwortlich und Amanda Seyfried aus Mamma Mia! verkörpert die weibliche Hauptrolle. Noch dazu wurden Werwölfe in eine ungewöhnliche Liebesgeschichte integriert, die im Universum eines Grimm Märchens nach der bekannten Figur Rotkäppchen Ausschau halten. Doch die aktuellen Einspielergebnisse zu Red Riding Hood sprechen eine andere Sprache. Warner Bros. startete die 42 Millionen Dollar schwere Produktion in über 3.000 Lichtspielhäusern und konnte bei einem Kopienschnitt von 4.650 Dollar ein Einspielergebnis von 14.1 Millionen Dollar erzielen. Dieses Ergebnis reichte für den dritten Platz der US-Kinocharts. Ob Red Riding Hood hierzulande mehr Glück haben wird, wird sich ab dem 21. April dieses Jahres zeigen, wenn der Film in deutschen Kinos startet.

Montag, 14.03.2011


Red Riding Hood – Das große Geheimnis um das Ende des Horror-Märchens

Noch wenige Wochen müssen vergehen und Red Riding Hood feiert in den USA Premiere. Der offizielle Roman zum Film aus dem Hause Warner Bros. wurde allerdings bereits jetzt veröffentlicht. Eine positive Resonanz fiel allerdings aus, da das Ende im Buch fehlt. Stattdessen wird der Käufer im Finale der letzten Seite auf eine Webseite aufmerksam gemacht, welche die fehlenden Seiten nach dem US-Kinostart des Films zum Download zur Verfügung stellt. Das Ende wird den Lesern deshalb verwehrt, da die Handlung offenbar ein Geheimnis beinhaltet, welches nicht vor Kinostart an die Öffentlichkeit gelangen darf. Für das Drehbuch zeichnete David Johnson verantwortlich, der sich bereits für den Psycho-Thriller Orphan an den Schreibtisch setzte und ein Drehbuch verfasste, dessen Ende die gesamte Handlung auf den Kopf stellte. Ob dies bei Red Riding Hood tatsächlich wieder der Fall sein wird? Diese Frage beantwortet sich hierzulande ab dem 21. April 2011, wenn das neueste Werk von Catherine Hardwicke (Twilight) in den Kinos anläuft.

Freitag, 25.02.2011


Red Riding Hood – Ein Bergdorf mit Werwolf-Problem: Drei weitere TV-Spots

Ob Mamma Mia und Briefe für Julia Darstellerin Amanda Seyfried den scharfen Klauen eines waschechten Werwolfs entgehen kann? Warner Bros. hat heute drei weitere TV-Spots der kommenden Märchendaption Red Riding Hood vorlegt, die unter der inszenatorischen Leitung von Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke entstand. Deutsche Kinogänger wagen sich dann ab dem 21. April dieses Jahres in die Lichtspielhäuser vor, um ganz eigenständig einschätzen zu können, wie getreu die Vorlage der Gebrüder Grimm tatsächlich auf die Leinwand gebracht wurde. In Red Riding Hood steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht.

Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert. Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

 

 

 

 

 

 

Montag, 21.02.2011


Red Riding Hood – Weiteres Poster zur modernen Version von Rotkäppchen

Und noch ein internationales Poster zu Red Riding Hood, das sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung findet. Bereits im März dieses Jahres wird das neueste Werk von Catherine Hardwicke in den US-Kinos starten, nachdem die Regisseurin von Twilight eine dreijährige Pause einlegte. Hierzulande wird sich Amanda Seyfried im April zwischen einem Werwolf und einem Menschen entscheiden müssen. In „Red Riding Hood“ steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht. Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert.

Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

 

Freitag, 11.02.2011


Red Riding Hood – Horror-Märchen von Warner Bros. von MPAA geprüft

Nun wurde auch Red Riding Hood von Twilight-Regisseur Catherine Hardwicke von der amerikanischen Behörde MPAA, der US-Version der FSK, unter die Lupe genommen. Freigegeben wurde die etwas andere Version von Rotkäppchen dabei mit einem PG-13. Die Begründung lautete: „PG-13 wegen Szenen der Gewalt, Terror ausgehend von einer Kreatur und einem Anteil Sinnlichkeit“. Hierzulande darf man entweder von einer FSK 12 oder einer FSK 16 Freigabe ausgehen. In „Red Riding Hood“ steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht. Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert.

Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

Mittwoch, 09.02.2011


Red Riding Hood – Die ersten TV-Spots zum Horror-Märchen von Hardwicke

Obwohl die Suche nach dem Werwolf in den USA erst im März dieses Jahres beginnt, flimmern bereits jetzt die ersten TV-Spots über die Bildschirme. Drei dieser Exemplare lassen sich ab sofort bereits im Anhang dieser Meldung begutachten. Warner Bros. startet Red Riding Hood am 21. April 2011 in hiesigen Lichtspielhäusern. In „Red Riding Hood“ steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht. Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert.

Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 08.02.2011


Red Riding Hood – Internationales Poster zum neuesten Werk von Hardwicke

Bereits in wenigen Wochen darf sich Amanda Seyfried über große Augen und Ohren wundern. Im März 2011 startet in den USA dann nämlich das neueste Filmprojekt von Filmemacherin Catherine Hardwicke in den Kinos. Aktuell wurde ein internationales Poster zum Horror-Märchen Red Riding Hood veröffentlicht, das sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. Hierzulande beginnt die Suche nach dem Wolf am 21. April dieses Jahres. In „Red Riding Hood“ steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht. Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert.

Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

 

Freitag, 04.02.2011


Red Riding Hood – Das deutsche Plakatmotiv der Hardwicke-Regiearbeit

Jede Vollmond-Nacht fordert neue Opfer in einem kleinen Städtchen. Kann Valerie, gespielt von Mamma Mia und Briefe für Julia Darstellerin Amanda Seyfried, den Fluch bannen? Diese Frage klärt sich ab dem 21. April dieses Jahres, dem Kinostart des Horror-Märchens Red Riding Hood, dann auch in deutschen Gefilden. Passend zur nahenden Auswertung präsentieren wir im Anhang nun auch ein deutschsprachiges Teaser-Plakatmotiv, das Seyfried in ihrem bekannten Gewand zeigt. Auf dem Regiestuhl der Appian Way Produktion nahm die bereits für Twilight – Biss zum Morgengrauen verantwortliche Regisseur Catherine Hardwicke Platz. In Red Riding Hood steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht.

Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert. Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

Freitag, 21.01.2011


Red Riding Hood – Der finale Trailer zum modernen Horror-Märchen

Bereits in Twilight lässt sich ein junges Mädchen auf eine außergewöhnliche Beziehung ein. In Red Riding Hood bleibt Filmemacherin Catherine Hardwicke diesem Schema treu und entführt Zuschauer in die 700-jährige Legende von Rotkäppchen. Passend zum baldigen US-Kinostart am 11. März dieses Jahres wurde aktuell ein neuer Trailer zum Horror-Märchen aus dem Hause Warner Bros. veröffentlicht, der sich im Anhang findet. Hierzulande startet die Suche nach dem Werwolf am 21. April 2011. Dann wird sich auch zeigen, ob Shiloh Fernandez oder Max Irons das Herz von Amanda Seyfried erobern wird. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

 

 

Donnerstag, 20.01.2011


Red Riding Hood – Wolf im Anmarsch: Neues Poster zur Horror-Romanze

Bevor sich Shiloh Fernandez im März dieses Jahres bei Amanda Seyfried als Werwolf outet, wurde aktuell ein weiteres Poster zur Produktion von Warner Bros. veröffentlicht, das sich im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. Max Irons, Sohn von Eragon-Star Jeremy Irons, Virginia Madsen aus dem Horror-Thriller The Haunting in Connecticut, Gary Oldman aus The Book of Eli und Julie Christie aus dem Drama Away from Her werden in Red Riding Hood in weiteren Rollen neben Fernandez und Seyfried agieren. Für die Regie zeichnete Catherine Hardwicke verantwortlich, die unter anderem Twilight in Szene setzte. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

 

Donnerstag, 13.01.2011


Red Riding Hood – Neue Szenenbilder zum kommenden Märchen-Horror

Shiloh Fernandez oder Max Irons? Mensch oder Werwolf? Wer wird in Red Riding Hood das Herz von Amanda Seyfried erobern? Diese Fragen werden sich in den USA bereits im März dieses Jahres lüften, wenn das neueste Werk von Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke über amerikanische Kinoleinwände flimmert. Aktuell wurden drei neue Szenenbilder zum Märchen-Horror veröffentlicht, die sich im Anhang dieser Meldung begutachten lassen. Hierzulande wird der Film am 21. April 2011 in den Kinos starten. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

Mittwoch, 12.01.2011


Red Riding Hood – Amanda Seyfried zeigt sich auf einem neuen Sznenbild

Wo Amanda Seyfried mit ihrem leuchtend roten Cape auftaucht, sind hungrige Werwölfe nicht fern. In dieses nicht ganz unbekannte Szenario werden Kinogänger im kommenden Frühjahr geworfen, wenn das Mystery-Märchen Red Riding Hood auf die Kinoleinwände trifft. Im Anhang präsentieren wir heute ein neues Szenenbild und Quad-Plakatmotiv der Catherine Hardwicke Regiearbeit. Die Amerikanerin war zuvor bereits für die erfolgreiche Umsetzung des ersten Twilight Roman verantwortlich und nahm hier für Warner Bros. hinter der Kamera Platz. Eine deutsche Auswertung ist aktuell für den 21. April 2011 vorgesehen. Orphan Autor David Johnson lieferte die schriftliche Vorlage des übernatürlichen Thrillers. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

Mittwoch, 22.12.2010


Red Riding Hood – Flucht vor dem bösen Wolf: Neues Bild veröffentlicht

Welchem Wesen oder welcher Person Amanda Seyfried auf dem neuesten Szenenbild zum kommenden Mystery-Märchen Red Riding Hood die Tür vor der Nase zuschlagen will? Dieses Geheimnis lüftet sich für deutsche Kinogänger erst ab dem 21. April 2011, nachdem Warner Bros. das aktuelle Kinoabenteuer von Regisseurin Catherine Hardwicke (Twilight – Biss zum Morgengrauen) um einen ganzen Monat verschoben hatte. Orphan Autor David Johnson lieferte die schriftliche Vorlage des übernatürlichen Thrillers. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Appian Way und Leonardo DiCaprio treten auf produzierender Ebene auf den Plan. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

Dienstag, 21.12.2010


Neue Kinostarts – Verschoben: The Rite, Drive Angry und Red Riding Hood

Gleich drei kommende Genre-Produktionen aus dem Hause Warner Bros. müssen ab dem heutigen Tage mit einem späteren Kinostart in deutschen Gefilden vorlieb nehmen. Den Anfang macht im nahenden Frühjahr dann auch schon Drive Angry 3D: ursprünglich für eine hiesige Auswertung am 17. Februar vorgesehen, gehen Nicolas Cage und Amber Heard mit dem 24. Februar 2011 nun erst eine Woche später an den Start und lassen die Reifen qualmen. Um einen ganzen Monat musste der Exorzismus-Thriller The Rite weichen. Die aktuelle Regiearbeit von Regisseur Mikael Håfström (Zimmer 1408) läuft nach aktueller Planung ab dem 17. März 2011 in Deutschland an. Ganz ähnlich verhält es sich auch bei Red Riding Hood, der aktuellen Regiearbeit von Twilight Schöpferin Catherine Hardwicke. Das Abenteuer um einen Werwolf, der die friedlichen Einwohner einer Kleinstadt bedroht, findet sich erst ab dem 21. April (ehemals: 17. März) in den Lichtspielhäusern. In den Hauptrollen spielen Amanda Seyfried und Darren Shahlav.

Freitag, 10.12.2010


Red Riding Hood – Offizielle Szenenbilder zum neuen Film von Hardwicke

Shiloh Fernandez oder Max Irons? Mensch oder Wolf? Im neuesten Projekt von Twilight-Regisseurin wird Dear John-Star Amanda Seyfried vor die Wahl gestellt. Im Anhang dieser Meldung präsentieren wir Euch ab sofort zwei neue Szenenbilder zu Red Riding Hood, der im März des kommenden Jahres über Produktionshaus Warner Bros. über hiesige Kinoleinwände flimmern wird. Neben Shiloh Fernandez, Max Irons und Amanda Seyfried werden unter anderem auch Gary Oldman aus Batman Begins & The Dark Knight und Virginia Madsen aus The Haunting in Connecticut in weiteren Rollen agieren. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

 

Mittwoch, 24.11.2010


Red Riding Hood – Rotkäppchen auf der Spur: Der deutsche Filmtrailer

Wie man die Aufmerksamkeit eines Werwolfes auf sich zieht? Amanda Seyfried, bekannt aus Mamma Mia, fährt für dieses Vorhaben schwere Geschütze auf: ein strahlend rotes Cape in einer verschneiten Landschaft. Einen ersten Ausblick auf das Red Riding Hood betitelte Abenteuer von Twilight – Biss zum Morgengrauen Regisseurin Catherine Hardwicke liefern wir mit dem deutschsprachigen Filmtrailer ab sofort im Anhang dieser Meldung. Orphan Autor David Johnson lieferte die schriftliche Vorlage des übernatürlichen Thrillers. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Appian Way und Leonardo DiCaprio treten auf produzierender Ebene auf den Plan. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird. Erst kürzlich konnte eine deutsche Auswertung in den Lichtspielhäusern für den 17. März des nächsten Jahres im Kalender markiert werden.

 

 

Freitag, 19.11.2010


Red Riding Hood – Trailer und Poster zum Horror-Märchen von Hardwicke

Nachdem sich zuletzt bereits in New Moon ein Mädchen auf einen Wolf eingelassen hat, erwartet diese ungewöhnliche Liebesbeziehung nun auch Amanda Seyfried im kommenden Horror-Märchen Red Riding Hood. Aktuell wurden Poster und Teaser-Trailer zum neuesten Werk von Regisseurin Catherine Hardwicke (Lords of Dogtown) veröffentlicht, die sich jeweils im Inneren dieser Meldung begutachten lassen. Neben Seyfried, dem Star aus Mamma Mia und Dear John, agieren in Red Riding Hood unter anderem auch Shiloh Fernandez, Gary Oldman, Virginia Madsen und Max Irons in weiteren Rollen. Der Film wird im Frühjahr 2011 in den US-Kinos starten und flimmert ab dem 17. März 2011 auch über hiesige Kinoleinwände. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

Mittwoch, 17.11.2010


Red Riding Hood – Trailer im US-Vorprogramm zum neuen Harry Potter?

Wie MTV aktuell verkündete, wird man Ausschnitte aus dem offiziellen Trailer von Red Riding Hood noch in dieser Woche im amerikanischen Fernsehen zu Gesicht bekommen. Parallel soll der offizielle Filmtrailer in den USA im Vorprogramm von Harry Potter 7.1 über die Kinoleinwände flimmern. Daher ist davon auszugehen, dass die ersten bewegten Bilder zum neuesten Projekt von Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke (Lords of Dogtown) wenige Tage vor oder nach der Weltpremiere in den Kinos auch im Internet zur Verfügung gestellt wird. Red Riding Hood wird im kommenden Jahr weltweit in den Kinos starten. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

Dienstag, 16.11.2010


Red Riding Hood – Erste Aufnahmen der kommenden Romanverfilmung

Für ihr neuestes Leinwandabenteuer fährt Amandra Seyfried nun schwere Geschütze auf: eine rote Kappe, zahlreiche Köstlichkeiten und den obligatorischen Spaziergang durch den verschneiten Märchenwald. Im Anhang gewähren wir heute einen ersten Blick auf Impressionen der kommenden Romanverfilmung Red Riding Hood, die Warner Bros. mit Twilight – Biss zum Morgengrauen Schöpferin Catherine Hardwicke auf dem Regiestuhl realisierte. Orphan Autor David Johnson schrieb die Vorlage des übernatürlichen Thrillers. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Appian Way und Leonardo DiCaprio treten auf produzierender Ebene auf den Plan. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird. Erst kürzlich konnte eine deutsche Auswertung in den Lichtspielhäusern für den 17. März des nächsten Jahres im Kalender markiert werden.

Montag, 15.11.2010


Red Riding Hood – Seyfried, Fernandez und Madsen auf ersten Setbildern

Rotkäppchen wurde nicht nur für Trick ‚R Treat von Regisseur Michael Dougherty im Genre des fantastischen Films wiederbelebt – auch Catherine Hardwicke, Regisseurin von Twilight, befasst sich für ihr neuestes Projekt mit der Thematik der Gebrüder Grimm. Zu Red Riding Hood aus dem Hause Warner Bros., der sich aktuell in der Drehphase befindet, wurden aktuell erste Setbilder veröffentlicht, die uns bereits die einzelnen Kostüme von Gary Oldman (The Dark Knight), Virginia Madsen (The Haunting in Connecticut), Shiloh Fernandez (Gossip Girl) und Amanda Seyfried (Jennifers Body) präsentieren – ab sofort im Anhang dieser Meldung. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

 

Dienstag, 27.07.2010


Little Red Riding Hood – Horror-Märchen von Hardwicke wurde verschoben

Ursprünglich sollte Little Red Riding Hood im April des kommenden Jahres in den Kinos anlaufen. Wie Warner Bros. aktuell verkündet, wurde das neue Werk von Regisseurin Catherine Hardwicke (Twilight) um wenige Wochen auf den 11. März 2011 vorverlegt. Rotkäppchen, in dieser Version von Dear John– und Letters to Juliet-Star Amanda Seyfried verkörpert, darf sich also schon etwas eher auf dem Weg zur Großmutter machen. Neben Seyfried werden unter anderem auch Shiloh Fernandez, Gary Oldmen und Julie Christie neben der bald 25-Jährigen Amerikanerin agieren. Auch Schauspieler Lukas Haas konnte vor wenigen Tagen offiziell unter Vertrag genommen werden. Das Drehbuch wurde von Leslie Johnson beigesteuert, der bereits für Orphan – Das Waisenkind verantwortlich zeichnete. Ein deutscher Kinostart für die Produktion aus dem Hause Warner Bros. lässt derweil leider noch auf sich warten.

Mittwoch, 30.06.2010


Red Riding Hood – Lukas Haas kämpft mit Amanda Seyfried gegen Werwölfe

Shiloh Fernandez, Julie Christie, Gary Oldman und Filmheldin Amanda Seyfried, bekannt aus Mamma Mia und dem Horror-Thriller Jennifer’s Body, erhalten weitere Unterstützung im Kampf gegen böse Mächte. Wie Variety berichtet, konnte nun auch Lukas Haas (While She Was Out, Alpha Dog) für die angekündigte Romanverfilmung Red Riding Hood unter Vertrag genommen werden, die Warner Bros. demnächst mit Twilight – Biss zum Morgengrauen Schöpferin Catherine Hardwicke auf dem Regiestuhl realisieren wird. Orphan Autor David Johnson schrieb die Vorlage des übernatürlichen Thrillers. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Appian Way und Leonardo DiCaprio treten auf produzierender Ebene auf dem Plan. Die Handlung wird in einem mittelalterlichen Dorf angesiedelt sein, das von einem bösartigen Werwolf heimgesucht wird.

 

 

 

Donnerstag, 24.06.2010


Red Riding Hood – Michael Hogan verkörpert Rolle in Version von Hardwicke

Michael Hogan aus der Hitserie Battlestar Galactica wurde aktuell offiziell unter Vertrag genommen, um im kommenden Horror-Märchen Red Riding Hood die Rolle des Reeve zu verkörpern. Die Produktion aus dem Hause Warner Bros., die sich bislang unter dem Arbeitstitel The Girl With the Red Riding Hood in der Vorbereitungsphase befand, wird am 22. April 2011 in amerikanischen Lichtspielhäusern starten. Catherine Hardwicke, Regisseurin von Twilight, wird die Neuverfilmung nach einem Drehbuch von David Johnson inszenieren, der 2009 die Vorlage zu Orphan – Das Waisenkind beisteuerte, der Kinogängern über 70 Millionen Dollar an Einnahmen wert war. Max Irons und Gary Oldman aus The Unborn werden neben Seyfried, dem Star der aktuellen Romanzen Dear John und Letters to Juliet, agieren. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des mittelalterlichen Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Das Studio strebt eine ähnliche Zielgruppe an, die aktuell auch Twilight bedient.

Mittwoch, 16.06.2010


The Girl with the Red Riding Hood – Der US-Kinostart zur Neuinterpretation

Bereits am 22. April 2011 soll The Girl with the Red Riding Hood, das neueste Werk von Filmemacherin Catherine Hardwicke, über amerikanische Kinoleinwände flimmern, wie Warner Bros, das Studio hinter der Märchen-Neuverfilmung, jüngst verkündete. Darstellerin Amanda Seyfried, der Star aus Mamma Mia! und den aktuellen Dramen Dear John & Letters to Juliet, wurde bereits offiziell unter Vertrag genommen, um an der Seite von Max Irons, Sohn von Jeremy Irons, Julie Christie und Shiloh Fernandez als Rotkäppchen zu agieren. Die Dreharbeiten zum neuen Film der Twilight-Regisseurin werden also demnächst ins Rollen kommen, damit der US-Kinostart im zweiten Quartal des kommenden Jahres eingehalten werden kann. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des mittelalterlichen Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Das Studio strebt eine ähnliche Zielgruppe an, die aktuell auch Twilight bedient.

Dienstag, 18.05.2010


The Girl with the Red Riding Hood – Irons, Oldman und Julie Christie an Bord

Wenn die Großmutter plötzlich große Ohren, eine lange Nase und spitzige Fingernägel bekommt, dann dürfte klar sein, dass etwas nicht stimmt. Nicht nur deshalb benötigt Amanda Seyfried die dringende Unterstützung eines Jägers, um den Wolf zu zähmen, der sich eine Mahlzeit gegönnt hat, die ihm eigentlich nicht zusteht. Wie Deadline jüngst berichtet, wurde Gary Oldman aus The Dark Knight offiziell unter Vertrag genommen, um in der kommenden Rotkäppchen-Version von Twilight-Regisseurin Catherine Hardwicke an Amandas Seite zu kämpfen. Außerdem bestätigt: Oscar-Preisträgerin Julie Christie als Oma und Max Irons, Sohn von Eragon-Star Jeremy Irons, als zweiter Liebhaber von Rotkäppchen. Richtig, in The Girl with the Red Riding Hood wird es eine Dreiecksbeziehung zwischen Amanda Seyfried, dem vor wenigen Tagen angekündigten Darsteller Shiloh Fernandez und Max Irons geben. Warner Bros. wird das Werk 2011 in internationalen Gefilden in den Kinos starten.

Freitag, 23.04.2010


The Girl with the Red Riding Hood – Shiloh Fernandez an Seyfrieds Seite?

Amanda Seyfried, bekannt aus Mamma Mia, der Horror-Komödie Jennifers Body und der aktuellen Romanverfilmung Das Leuchten der Stille, wurde bereits offiziell für The Girl with the Red Riding Hood unter Vertrag genommen. Doch welcher männliche Kollege darf es sich an der Seite der 24-jährigen Amerikanerin gemütlich machen? Diese Frage beantwortete jüngst der Heat Vision Blog: So soll Shiloh Fernandez aus Deadgirl und Red ebenfalls mit von der Partie sein. Catherine Hardwicke, Regisseurin von Twilight, wird den Film nach einem Drehbuch von David Johnson inszenieren, der bereits für den Psycho-Thriller Orphan verantwortlich zeichnete. Das Projekt basiert lose auf der bekannten Erzählung der Gebrüder Grimm, soll jedoch in eine Happy End-freie, viel dunklere Richtung des mittelalterlichen Volkmärchens gehen, wobei der Wolf eher einem Werwolf ähneln wird. Das Studio strebt eine ähnliche Zielgruppe an, die aktuell auch Twilight bedient.

Dienstag, 20.04.2010


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren