Alien: Paradise Lost – Ridley Scott äußert sich zur Fortführung der Geschichte

Die laufende Pressetour zu Der Marsianer bringt immer neue Details zur ehemals Prometheus 2 benannten Fortsetzung namens Alien: Paradise Lost ans Tageslicht. Im Gespräch mit Yahoo ließ Ridley Scott jetzt weitere Details zu Handlung und Hintergrund seines neuesten Regieprojekts fallen. „Hast Du Paradise Lost von Milton jemals gelesen? Das eignet sich auf eigenwillige Weise perfekt als Basis für die Dunkelheit in Prometheus 2. Es gibt diesen gutaussehenden Typen, der zwar abgrundtief böse ist, aber alle Mädchen abkriegt und ständig in Nachclubs abhängt. Auf der anderen Seite steht dieser ebenfalls gutaussehende, aber stinklangweilige Typ, der immer zu Hause bleibt. Wir haben diese Grundlage nun als Basis für Alien: Paradise Lost genutzt. Das ist irgendwie unheimlich, denn der Film setzt genau nach dem Ende des Erstlings an, als Elizabeth Shaw [Noomi Rapace] sagt, ‚Ich möchte dorthin, wo sie hergekommen sind.‘ Und wir haben Michael Fassbender, der in zwei Teile gespalten wurde und von ihr nun langsam wieder zusammengesetzt wird. Sie brechen also zur Heimat der Ingenieure auf. Dort finden sie heraus, wer dazu in der Lage ist, solche grausigen bio-mechanischen Wesen zu erschaffen – wie ein riesiges Bakterien-Gebilde.“

Alien: Paradise Lost entsteht ab Februar 2016 mit den beiden rückkehrenden Hauptdarstellern Noomi Rapace und Michael Fassbender auf der Suche nach den Ursprüngen der Menschheit.

Reist auch 2016 durch Zeit und Raum: Elizabeth Shaw

Reist auch 2016 durch Zeit und Raum: Elizabeth Shaw

Geschrieben am 30.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Ace Ffm

    Na dann mal auf zu unseren Erschaffern,den Weltraum Hobbybodybuildern!


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren