Malignant Man – San Andreas-Regisseur wagt sich an die Verfilmung des James Wan-Comics

Ein bisschen Größenwahn ist wohl nötig, wenn man sich der Aufgabe stellen will, die gesamte amerikanische Westküste in Schutt und Asche zu legen. Den bei San Andreas unter Beweis gestellten Übermut kann Brad Peyton auch bei seinem nächsten Regieprojekt gebrauchen. Das hört auf den Namen Malignant Man und basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Michael Alan Nelson und Horror-Ikone James Wan (The Conjuring), The Conjuring 2, Insidious). Letzterer ist zusammen mit Ross Richie und Stephen Christy von Boom! Studios zudem als Produzent in die Entstehung involviert und somit aktiv an der Kinoadaption seines eigenen Comicstoffs beteiligt. In der Vorlage erfährt Alan Gates, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. In Wahrheit handelt es sich bei dem inoperablen Tumor jedoch um einen unbekannten Alien-Parasiten, der ihm übernatürliche Kräfte verleiht. Seine Fähigkeiten setzt Alan fortan im Kampf gegen eine teuflische Geheimarmee ein, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit operiert. Die Drehphase soll diesen Herbst erfolgen.

malignant-man-01-cvr-b-101092

Geschrieben am 14.06.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Kai Asmus

    San Andreas ist eine der größten Enttäuschungen des letzten Jahres. Hat mich nicht im geringsten begeistern können. Die Action selbst findet immer im Augenwinkel statt, es scheint kein Drehbuch zu geben und die Dialoge sind sowas von uninteressant. Das „beste“ war aber, dass The Rock mit einem Gummiboot durch Sicherheitsglas rauscht. Unfassbar schlechter Film.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren