The Witch – Hexen-Grusel wird zum Indie-Erfolg, überzeugt mit starken US-Zahlen

Das Wagnis, den für gerade mal eine Million US-Dollar eingekauften Sundance-Schocker The Witch breitflächig auf US-Leinwände zu bringen, hat sich für Verleiher A24 mehr als bezahlt gemacht. Im Vergleich mit Deadpool zog der Horror-Thriller zwar klar den Kürzeren, liefert mit Einnahmen von knapp 9 Millionen Dollar am ersten Wochenende aber den besten Beweis dafür, dass auch kleine Horrorfilme ohne großes Budget und umfangreiche Marketing-Bemühungen im Kino funktionieren können. Über die gesamte Laufdauer dürfte die beim Sundance Festival gefeierte Schauermär von Robert Eggers rund 15 bis 20 Millionen Dollar und damit ein Vielfaches ihrer Kosten (rund 3,5 Millionen Dollar) einspielen – und das allein auf der großen Leinwand. Direkt im Anschluss an die Kinoauswertung soll The Witch dann außerdem über Video on Demand-Dienste zugänglich gemacht werden. Hierzulande feiert der Film am 19. Mai seinen Einstand auf der großen Leinwand.

Im Film begleiten wir Anya Taylor Joy und Kate Dickie bei ihrer Reise durch das menschenleere New England – zumindest denken sie das. Denn schon bald kommt es zu Erscheinungen: Tiere verhalten sich aggressiv, eines der Kinder verschwindet, während ein anderes von einer Macht besessen zu sein scheint. Misstrauen und Paranoia wachsen und die älteste Tochter Thomasin wird der Hexerei beschuldigt. Als sich die Lage immer weiter zuspitzt, werden Glaube, Loyalität und Liebe jedes einzelnen Familienmitgliedes auf eine grausige Probe gestellt …

11204468_10153356045404366_6456170505248204984_n

Geschrieben am 22.02.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Witch





Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren