Ash vs Evil Dead – Tanz der Teufel soll als animierte Serie fortgesetzt werden!

Spread the love

Schauspieler Bruce Campbell hat schon so oft gesagt, dass er sich gegenwärtig eine Spur zu alt dafür fühle, um in einem neuen Realfilm erneut als Dämonenjäger Ash J. Williams zu brillieren, dass wir es ihm inzwischen sogar glauben. Schon die Arbeit am Serien-Format Ash vs Evil Dead, das 2018 nach nur drei Staffeln eingestellt wurde, sei körperlich für den heute 64-jährigen US-Amerikaner anstrengend gewesen – und seit der Produktion sind immerhin auch schon wieder vier Jahre verstrichen.

Da Campbell Ash und das wegweisende sowie absolut kultige Tanz der Teufel-Universum aber nach wie vor liebt, will er dem Kult-Charakter auch in Zukunft Leben einhauchen, wenn auch anders als von vielen Fans insgeheim gewünscht. In Evil Dead: The Game, einem Multiplayer-Spaß, das am 13. Mai 2022 veröffentlicht wurde und weltweit zu einem Verkaufshit avancierte, lieh der Mime dem Kettensäge schwingenden Antiheld einmal mehr seine Stimme.

Ihr seid so gut wie gar nicht in der Welt der Games verankert und wollt Ash lieber nur dabei zusehen, wie er Deadites zurück in die Unterwelt verbannt anstatt sein Schicksal in eure Hände zu nehmen und jede seiner Aktionen zu bestimmen? Dann drückt die Daumen, dass nach dem kommenden HBO Max-Film Evil Dead Rise auch das nächste Tanz der Teufel-Projekt zustande kommt.

Animierte Serie soll ASH VS EVIL DEAD fortsetzen

Campbell und Franchise-Schöpfer Sam Raimi sind sich dessen bewusst, dass die Geschichte aus Ash vs Evil Dead noch nicht zu Ende erzählt ist, es in Zukunft noch einige dämonische Angelegenheiten zu erledigen gibt – und genau denen will man jetzt auch Beachtung schenken. Inwiefern das funktionieren soll, wenn der Hauptdarsteller nicht mehr selbst in Kunstblut getunkt werden will? Indem das Format als animierte Serie aufgezogen wird.

Campbell müsste dann nämlich nicht auf dem Filmset erscheinen, sondern lediglich im Tonstudio, um all seine Dialogzeilen aufzunehmen. Das sei aber nicht der einzige Vorteil, den eine solche Produktion mit sich bringen würde: «Die Zukunft ließe sich einfacher darstellen, wenn alles animiert ist», meint Campbell, der Collider gegenüber bestätigt, dass man liebend gerne die Geschehnisse aus Ash vs Evil Dead fortsetzen wolle.

«Die Serie würde inhaltlich genau dort weitermachen, wo die letzte Staffel damals aufgehört hat. Meine Stimme hört sich noch immer wie die von Ash an, was bedeutet, dass ich ihn auch weiterhin vertonen kann, denn anders als mein Körper ging mir die bislang noch nicht kaputt. Die animierte Serie ist also ein Thema, über das wir intern gerade sprechen.» Aber könnt ihr euch Evil Dead denn überhaupt als animierte Serie vorstellen oder wäre euch eine richtige Fortsetzung doch lieber gewesen?

©HBO Max

Geschrieben am 26.07.2022 von Carmine Carpenito



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren