Alle Beiträge aus der Kategorie Transsiberian


Transsiberian – Kinoplakat und Trailer fahren auf Gleis 8 ein

Nach unzähligen Verschiebungen startet Brad Andersons Psycho-Thriller Transsiberian ab sofort am 11. Dezember diesen Jahres in den deutschen Lichtspielhäusern. Wer die Bahnfahrt bereits im Vorfeld am eigenen Leibe erfahren möchte, kann die deutsch-spanische Ko-Produktion seit Dienstag beim diesjährigen Fantasy Filmfest begutachten. Verleiher Universum Film veröffentlichte passend zum hiesigen Kinostart aktuell Plakat und Trailer des Titels – die bewegten Bilder finden sich wie immer in unserer Trailershow. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Mittwoch, 13.08.2008


Transsiberian – Deutscher Kinostart verschiebt sich abermals

Bereits zum sechsten Mal in Folge verschob Universum Film den Kinostart des Brad Anderson Thrillers Transsiberian mittlerweile auf einen späteren Termin. Das in einer rollenden Eisenbahn spielende Abenteuer zog sich aktuell noch weiter in winterliche Gefilde zurück, wo ein deutscher Start dann (voraussichtlich) am 11. Dezember diesen Jahres erfolgen wird. Bereits ab August ist der mit Ben Kingsley, Woody Harrelson und Emily Mortimer ausgestattete Film dann beim Fantasy Filmfest zu begutachten. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Donnerstag, 31.07.2008


Transsiberian – Clips zum Eisenbahn-Thriller kommen im Dreierpack

Exakt drei Tage fehlen der Transsiberian noch, bis sie letztendlich in den amerikanischen Kinos einrollt. Um die Gunst der Zuschauer erneut auf das Werk zu lenken, gibt First Look Studios mit drei neuen Clips erneut die Möglichkeit zur kurzen Sichtung des Thrillers von Regisseur Brad Anderson. Hierzulande müssen sich Filmfans noch etwas gedulden, denn Transsiberian wird über Universum Film erst ab dem 13. November diesen Jahres in deutschen Kinos anlaufen. Das Drehbuch schrieb Anderson gemeinsam mit Drehbuchautor Will Conroy. Zuvor konnte der Regisseur mit seinem Film The Maschinist mehrere Preise einheimsen. Für sein neustes Projekt konnte er bekannte Gesichter wie Emily Mortimer, Woody Harrelson, Ben Kingsley und Eduardo Noriega gewinnen. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Transsiberian Clip – „Problems“

Transsiberian Clip – „Missing“

Transsiberian clip – „Dining Car“

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 15.07.2008


Transsiberian – Unfreiwillige Erkundung der eisigen Kälte

Bereits am 18. Juli diesen Jahres ist es so weit, dann fährt Transsiberian in den amerikanischen Kinos ein. Passend zu diesem kommenden Ereigniss veröffentlichte Verleiher First Look über Apple nun einen brandneuen Clips zum Film, der sich verstärkt Woody Harrelson (Roy) und Emily Mortimer (Jessica) widmet. Von einer Kinoauswertung im deutschsprachigen Raum sind wir indes noch einige Monate entfernt. Erst kürzlich verschob Universum Film den Thriller zugunsten des diesjährigen Fantasy Filmfest, wo der Brad Anderson Film zu sehen sein wird, auf den 13. November. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 08.07.2008


Transsiberian – Starttermin verschiebt sich erneut um Monate

Ob Transsiberian jemals auf Gleis "Kinostart" einfährt? Zum bereits fünften Male verlegte Verleiher Universum Film den deutschen Starttermin des Brad Anderson Thrillers jüngst auf einen späteren Termin – in diesem Fall zugunsten des diesjährigen Fantasy Filmfest, wo das Werk nach seinem Auftritt bei der Berlinale zum zweiten Mal Premierenluft schnuppern darf. Transsiberian startet nach neuer Planung nun erst am 13. November 2008 in den hiesigen Lichtspielhäusern. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt… 

Kategorie(n): News, Transsiberian
Mittwoch, 25.06.2008


Transsiberian – Luftige Aussichten außerhalb des Zuges

Bevor Brad Andersons Transsiberian seinen Einzug in die deutschen Lichtspielhäuser hält, war der Thriller bereits bei unzähligen Festivals zu Gast – in Deutschland ab August erneut beim Fantasy Filmfest zu sehen. Zum amerikanischen Kinostart am 18. Juli diesen Jahres, wo der Film gegen den neuesten Batman Ableger The Dark Knight antritt, gab es bei den Kollegen von Joblo abermals einen Ausblick in Form frischer Szenenbilder, die sich im Anhang dieser Meldung finden lassen. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

 
 
 
 
 
Kategorie(n): News, Transsiberian
Montag, 23.06.2008


Transsiberian – Lügen haben verdammt kurze Beine

So oder ähnlich lässt sich das neue Poster zum Eisenbahn-Thriller Transsiberian deuten, welches heute den Weg ins Netz gefunden hat und im Inneren zu finden ist. Wer bisher noch keinen Blick auf den finalen Trailer geworfen hat, sollte dies an dieser Stelle schleunigst nachholen. Der neue Thriller von Regisseur Brad Anderson wird ab dem 25. September in hiesigen Kinos starten, ist im Vorfeld jedoch bereits beim diesjährigen Fantasy Filmfest zu sehen. Das Drehbuch schrieb der Filmemacher in Zusammenarbeit mit seinem Kollegen Will Conroy. In den Hauptrollen werden Emily Mortimer, Woody Harrelson, Ben Kingsley und Kate Mara zu sehen sein. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Mittwoch, 18.06.2008


Transsiberian – Der finale Kinotrailer zum Anderson Thriller

Nach mehrmaliger Verschiebung und einer Premiere bei der diesjährigen Berlinale bereitet sich Transsiberian endlich auf die finale Einfahrt auf Gleis "25. September" vor. Bei Yahoo ist am heutigen Tage dann auch der offizielle Trailer zum Brad Anderson (Der Maschinist) Thriller aufgetaucht, den Ihr durch einen Klick erreichen könnt. In den Hauptrollen sind Woody Harrelson, Emily Mortimer, Ben Kingsley und Thomas Kretschmann zu sehen. Anderson arbeitet momentan an dem Horror-Thriller All Lost Souls, zu dem bisher lediglich wenige Informationen vorliegen. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Mittwoch, 04.06.2008


Transsiberian – Brad Anderson Thriller mit einem neuen Termin

Nach einer unbestimmten Verschiebung und der Weltpremiere bei der diesjährigen Berlinale, war Universum Film der neue Thriller von Regisseur Brad Anderson doch noch einen Starttermin wert. Wie der Verleiher meldet, erfolgt der ursprünglich für den 17. April geplante Kinostart von Transsiberian nun erst am 25. September diesen Jahres. Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 04.03.2008


Transsiberian – Ankunft der Bahn verspätet sich bis Winter

April, ein Unglücksmonat? Wie bereits Prom Night sollte auch Brad Anderson's Transsiberian am 17. April 2008 in den deutschen Kinosälen starten. Wie Verleiher Universum Film meldet, wird der Kinostart auf einen unbestimmten Zeitraum im Herbst/Winter diesen Jahres verschoben. Der neue Thriller des Amerikaners läuft aktuell bei der Berlinale. Gründe für diese Verschiebung liegen uns nicht vor. In den Hauptrollen sind Woody Harrelson, Emily Mortimer, Eduardo Noriega und Kate Mara zu sehen. An ihrer Seite spielen Sir Ben Kingsley und Thomas Kretschmann. Einsteigen. Abfahren. Überleben: Der Traum von der Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn entwickelt sich für die Reisenden zum Albtraum. Und zum Kampf ums nackte Überleben – inmitten der verschneiten Weiten Russlands, eiskalter, korrupter Beamter und der knallharten russischen Drogenmafia.

Kategorie(n): News, Transsiberian
Freitag, 15.02.2008


Transsiberian – Neue Bilder zum Anderson Thriller

Thriller gibt es wie Sand am Meer. Thriller, deren Schauplatz die fahrende Transsibirische Eisenbahn thematisieren, hingegen weniger. Für seinen dritten Spielfilm nach Session 9 und The Machinist konnte der amerikanische Regisseur Brad Anderson Schauspieler wie Emily Mortimer, Woody Harrelson, Ben Kingsley und Thomas Kretschmann für sich gewinnen. Einsteigen. Abfahren. Überleben: Der Traum von der Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn entwickelt sich für die Reisenden zum Albtraum. Und zum Kampf ums nackte Überleben – inmitten der verschneiten Weiten Russlands, eiskalter, korrupter Beamter und der knallharten russischen Drogenmafia. Im Anhang dieser News haben wir einen ganzen Schwung brandneuer Szenenbilder für Euch ausgegraben. Regisseur Brad Anderson präsentiert seinen spannungsgeladenen und hochkarätig besetzten Thriller persönlich im Panorama der 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin. In den deutschen Kinos wird Transsiberian dann am 17. April zu sehen sein.

 
 
 
 
 
 
Kategorie(n): News, Transsiberian
Montag, 04.02.2008


Transsiberian – Die Bahn verspätet sich erneut

Universum Film hat den offiziellen Kinostart von Transsiberian vom 13. März 2008 auf den 17. April verschoben. Einsteigen. Abfahren. Überleben: Der Traum von der Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn entwickelt sich für die Reisenden zum Albtraum. Und zum Kampf ums nackte Überleben – inmitten der verschneiten Weiten Russlands, eiskalter, korrupter Beamter und der knallharten russischen Drogenmafia. Regisseur Brad Anderson (The Machinist – über e-m-s im Handel erhätlich) präsentiert seinen spannungsgeladenen und hochkarätig besetzten Thriller persönlich im Panorama der 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin, weshalb es auch zu dieser Terminänderung kam. Transsiberian ist eine Koproduktion der spanischen Produktionsfirma Filmax Entertainment und Universum Film aus Deutschland. In dem Thriller werden Emily Mortimer, Woody Harrelson, Ben Kingsley und Thomas Kretschmann zu sehen sein.

Kategorie(n): News, Transsiberian
Freitag, 11.01.2008


Transsiberian – Neue Bilder aus dem Bahnabteil

Ben Kingsley, Emily Mortimer, Woody Harrelson, Kate Mara und Thomas Kretschmann – ein illustrer Haufen auf Reisen. Um es auf den Punkt zu bringen, handelt es sich um die fast vollständige Castriege des neuen Films von Brad Anderson. Universum Film und Filmax Entertainment, die beiden Riesen aus Deutschland und Spanien, lassen das Gespann mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland tuckern und nebenbei einen Mord geschehen. Ein amerikanisches Touristenpaar reist im Film mit der Bahn von China nach Moskau. Auf ihrer geheimnisvollen Reise zieht es sie in ein Komplott aus Täuschung und Mord. Anderson ist der perfekte Mann für diesen Job, schließlich gingen Filme wie Session 9 oder Der Maschinist auf das Konto des Amerikaners. Und weil eine Zugfahrt ohne Ausblick nur halb so schön ist, liefern wir Euch im Anhang dieser News gleich fünf neue Schnappschüsse des Bahn-Thrillers. Universum Film wird Transsiberian am 13. März des kommenden Jahres in den deutschsprachigen Lichtspielhäusern einfahren lassen.

 
 
 
 
Kategorie(n): News, Transsiberian
Mittwoch, 12.12.2007


Transsiberian – Trailer zum Eisenbahn-Thriller

Eine Zugfahrt kann ziemlich haarsträubend werden, vor allem dann, wenn man seine Zeit im berühmten Orient Express absitzen darf. In diesem befinden sich Emily Mortimer, Woody Harrelson und Ben Kingsley, um einen kaltblütgen Mord aufzuklären. Verantwortlich für Thriller-Ware der Güteklasse A ist nach Session 9 und The Machinist wieder einmal Brad Anderson. Im unteren Teil dieser News findet Ihr den ersten Trailer zu Transsiberian, welcher im kommenden Jahr über Universum Film in die deutschen Kinos kommen wird. Ein amerikanisches Touristenpaar reist im Film mit der Bahn von China nach Moskau. Auf ihrer geheimnisvollen Reise zieht es sie in ein Komplott aus Täuschung und Mord. Wohin soll man gehen, wenn außer ein paar Wagons keine Fluchtmöglichkeit zur Verfügung steht? Gedreht wurde der 15 Millionen Dollar – Thriller im letzten Jahr in weiten Teilen Russlands und Litauens. Anderson verließ sich bei der Produktion auf ein Drehbuch von Will Conroy, der damit erstmals für einen Spielfilm verantwortlich war.

Get More Transsiberian Trailers at TerrorFeed.com

Kategorie(n): News, Transsiberian
Sonntag, 09.09.2007


Transsiberian – Es wird kalt

Da fängt der Sommer hierzulande gerade erst so richtig an, und schon tauchen die ersten Bilder zum kommenden Transsiberian auf. Beim Betrachten dieser kann einem wieder richtig kalt ums Herz werden. Der Film spielt in Russland, dem Land des Wodkas und der Kälte, und erzählt die Geschichte eines amerikanischen Touristenpaares, welches im Film mit der Bahn von China nach Moskau reist. Auf ihrer geheimnisvollen Reise zieht es sie in ein Komplott aus Täuschung und Mord. Neben Woody Harrelson und Emily Mortimer wird auch Sir Ben Kingsley (Schindlers Liste, Lucky # Slevin) in einer Hauptrolle zu sehen sein. Zur Zeit befindet sich das unter der Regie von Brad Anderson (Masters of Horror) entstandene Werk in der Post-Produktion. Wann es auch hierzulande per Transsiberian in den Winter geht, erfahren wir hoffentlich demnächst.

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 29.05.2007


Transsiberian – Mord im Orient Express

Brad Anderson reist mit der Transsibirischen Eisenbahn. Die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt, die Russland erdgebunden mit dem Rest Eurasiens verbindet, dient als Schauplatz eines kaltblütigen Mordes. Anderson tut das, was er am besten kann: spannende Unterhaltung im Thriller-Genre. Mit The Machinist und Session 9 hat der amerikanische Regisseur die Messlatte für deratige Stoffe schon gewaltig nach oben gesetzt. Ein amerikanisches Touristenpaar reist im Film mit der Bahn von China nach Moskau. Auf ihrer geheimnisvollen Reise zieht es sie in ein Komplott aus Täuschung und Mord. In den Hauptrollen: Emily Mortimer, Woody Harrelson und Ben Kingsley. King Kong Kapitän Thomas Kretschmann zieht es auch in ein ungemütliches Fahrabteil. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsproduktion deutscher, englischer und spanischer Investoren. Bei einem Budget von 15 Millionen Dollar darf Anderson dann auch so richtig Dampf ablassen. Die ersten Bilder sind bei unseren Kollegen von Arrow aufgetaucht – bitte hier entlang… Klick.

Kategorie(n): News, Transsiberian
Dienstag, 03.04.2007



Der Unsichtbare
Kinostart: 27.02.2020Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrolls... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 01.03.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
Bloodshot
Kinostart: 05.03.2020Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 19.03.2020In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Run
Kinostart: 19.03.2020Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren
I Am Not Okay With This [Serie]
DVD-Start: 26.02.2020Syd hat mit der Highschool, Familiedramen und unerwiderten Gefühlen für ihre beste Freundin zu kämpfen Am meisten machen ihr aber die langsam aufkeimden Superkräfte i... mehr erfahren
Dark Encounter
DVD-Start: 28.02.2020Dark Encounter erzählt von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine britische Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mys... mehr erfahren
I See You
DVD-Start: 28.02.2020In I See You bekommt es Helen Hunt mit einer unheimlichen Präsenz zu tun, die zunehmend am Geisteszustand der Ehefrau und Mutter Jackie Harper (Hunt) knabbert. Als wäre... mehr erfahren
Die Addams Family
DVD-Start: 05.03.2020Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party! In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuh... mehr erfahren
Amazing Stories
DVD-Start: 06.03.2020Fortsetzung von Steven Spielbergs Achtziger-Anthologieserie Amazing Stories (Unglaubliche Geschichten), diesmal mit Folgen von Chris Long (The Americans, The Mentalist), ... mehr erfahren