Das Buch von Boba Fett – Trailer: Der Kopfgeldjäger kehrt endlich zurück!

Darauf haben Fans gewartet: Disney+ gab vor wenigen Wochen bekannt, dass Das Buch von Boba Fett – die neue Serie von Lucasfilm, die zur großen Überraschung aller Krieg der Sterne-Liebhaber in der Abspannszene der 2. Staffel von The Mandalorian angekündigt wurde – am Mittwoch, den 29. Dezember 2021 exklusiv Premiere auf dem Streaming-Service feiern wird.

Das Abenteuer entführt uns in die Welt des titelgebenden Kopfgeldjägers, dem in der Original-Trilogie lediglich ein Kurzauftritt vergönnt war und noch dazu in Die Rückkehr der Jedi-Ritter, der sechsten Episode aus der neunteiligen Hauptreihe von 1983, ziemlich undankbar ins Jenseits befördert wurde (dachten wir damals jedenfalls, denn wie wir mittlerweile wissen, überlebte der Krieger seinen Sturz in den Sarlacc, da er schließlich eine widerstandsfähige mandalorianische Rüstung trug), sich bei Fans von George Lucas’ umfangreicher Kreation aber trotzdem schnell zu einem Favoriten entwickelte, was nicht zuletzt seinem coolen Aussehen und seiner bedrohlichen Präsenz zu verdanken war.

Und gerade weil er so beliebt war, brachte ihn Lucas in Angriff der Klonkrieger wieder zurück – damals jedoch als Kind, da der Sci/Fi-Film inhaltlich lange vor seiner Zeit und Einführung in Das Imperium schlägt zurück angesiedelt war. Dafür hat man uns seinem ebenso gefährlichen Vater Jango Fett vorgestellt, der nicht weniger begabt war und uns sogar sein Gesicht zeigte – etwas, das Boba Fett in seinen Ur-Trilogie-Episoden der wahrscheinlich größten Marke im Filmbusiness nie tat.

Der Kopfgeldjäger zeigt uns bald wieder sein Gesicht

Ob sich das in der kommenden Serie ändert? Aber natürlich! Sein wahres Ich haben wir schließlich auch schon in der zweiten Staffel von The Mandalorian gesehen. Etwas anderes wäre aber in jedem Fall merkwürdig gewesen – immerhin dreht sich nun die gesamte Geschichte um den Antagonisten und Beauftragten des mächtigen ehemaligen Jedi-Ritters Anakin Skywalker alias Darth Vader. Noch dazu wird er von einem alten Bekannten porträtiert, doch dazu gleich mehr.

In Das Buch von Boba Fett, produziert von einigen der ganz Großen in Hollywood (Jon Favreau, Schöpfer von The Mandalorian, Dave Filoni, der für die animierten Serien Star Wars: The Clone Wars oder Star Wars: Rebels verantwortlich zeichnete, Robert Rodriguez, den wir natürlich alle als Regisseur von Kultklassikern wie From Dusk Till Dawn oder Sin City kennen, Colin Wilson, der in unvergessene Blockbuster wie Steven Spielbergs Jurassic Park oder Avatar von James Cameron involviert war und – wie könnte es auch anders sein – Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy, die 2012 Lucas’ Zepter übernahm), soll die Kultfigur in Zusammenarbeit mit der Söldnerin Fennec Shand der Unterwelt der Galaxis einen Besuch abstatten.

Boba Fett ohne seinen legendären Helm. ©Disney

Ihr Ziel? In die Wüste von Tatooine zurückkehren, um Anspruch auf jenes Gebiet zu erheben, das einst von Jabba dem Hutten, der in Episode VI Prinzessin Leia in Gefangenschaft nahm, und seinem Verbrechersyndikat regiert wurde.

In die Fußstapfen von Schauspieler Jeremy Bulloch schlüpft in der Serie Das Buch von Boba Fett (The Book of Boba Fett im englischen Original) niemand Geringeres als der 60-jährige Neuseeländer Temuera Morrison, der vor 19 Jahren auch schon dessem Vater Jango Fett Leben einhauchen durfte. Ming-Na Wen, die in Disneys 90er Jahre Zeichentrickfilm Mulan der Titelfigur ihre Stimme lieh und auch in der Marvel-Serie Agents of S.H.I.E.L.D. brillierte, dort als Melinda May zu sehen war, schlüpft zudem in die Rolle seiner ebenso talentierten und kampferprobten Weggefährtin Fennec Shand.

Ab 29. Dezember 2021 auf Disney+: Das Buch von Boba Fett. ©Disney

Geschrieben am 01.11.2021 von Carmine Carpenito



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren