Moviebase Aftershock

Aftershock
Aftershock

Bewertung: 20%

Userbewertung: 35%
bei 79 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Aftershock
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 10.01.2014
DVD/Blu-Ray Verleih: 18.12.2013
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 85 Minuten
Studio: Sobras.com Producciones
Produktionsjahr: 2012
Regie: Nicolas Lopez
Drehbuch: Nicolas Lopez, Eli Roth
Darsteller: Eli Roth, Selena Gomez, Ariel Levy, Nicolas Martinez, Lorenza, Natasha Yarovenko, Andrea Osvart, Miguel Asensio

In Chile findet man wirklich alles: atemberaubende Landschaften, heiße Ladies, coole Typen und die wildesten Parties, die man sich vorstellen kann. Für einen amerikanischen Touristen (Eli Roth), von seinen chilenischen Kumpeln Ariel (Ariel Levy) und Pollo (Nicolás Martinez) nur „Gringo“ genannt, ist der Trip der Himmel auf Erden - nur mit den Mädels will es bis jetzt noch nicht so recht klappen… Gringos Glück scheint sich zum Besseren zu wenden, als die Jungs ein echt heißes Trio kennen lernen: das russische Model Irina (Natasha Yarovenko), das scharfe Nonstop-Partygirl Kylie (Lorenza Izzo) und ihre nachdenklich-ernsthafte Schwester Monica (Andrea Osvárt). Doch eine Nacht im angesagtesten Club von Santiago wird zu einem Albtraum aus Terror und Panik, als ein verheerendes Erdbeben das Urlaubsparadies heimsucht und dem Erdboden gleich macht. Jetzt muss die Gruppe um ihr Leben laufen und auch kämpfen – verfolgt von Plünderern, entflohenen Häftlingen und den unausweichlichen Nachbeben...

Wo Eli Roth draufsteht, ist auch Eli Roth drin – stimmt nicht immer. Gerne werden bekannte Namen dafür benutzt, einen (unterdurchschnittlichen) Film zu promoten und die Zuschauer zu locken. So präsentierte Roth unter anderem den Horrorschocker „Der letzte Exorzismus“, trat aber lediglich als Produzent auf den Plan. Ähnlich verhält es sich nun auch bei „Aftershock“. Roths Name steht in großen Lettern auf dem Plakat, auf dem Regiestuhl nahm aber der Chilene Nicolás López Platz....

Zur Besprechung

  • Der Film ist von dem tödlichen Erdbeben inspiriert, das sich 2012 in Chile zugetragen hat.
  • Markiert das englischsprachige Regiedebüt von Nicolas Lopez.




The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren