28 Weeks Later – Es klebt Blut an der Mattscheibe

Wir haben das erste, vor allem aber sehr blutige Szenenbild zum kommenden Sequel 28 Weeks Later für Euch. Die Fortsetzung zum erfolgreichen 28 Days Later von Danny Boyle, dessen Weltraum-Thriller Sunshine im Sommer in die deutschen Kinos kommt, spielt rund 6 Monate nach Ausbruch des Virus in London. Nun kehren die Familien unter Schutz der Special Forces in ihre Heimat zurück. Doch dort erwartet sie erneut entsetzliches Grauen. 28 Weeks Later entstand unter der Regie von Juan Carlos Fresnadillo, der die Besucher des Fantasy Filmfest 2002 bereits mit seinem Intacto überzeugte. In den Hauptrollen werden Harold Perrineau, Catherine McCormack, Jeremy Renner und Rose Byrne zu sehen sein. In den USA wandern die Infizierten dann bereits im Mai über die Leinwand, Deutsche müssen sich noch bis zum 30. August gedulden, wenn Fox den Film in die hiesigen Kinos bringt.

 

Geschrieben am 05.01.2007 von Torsten Schrader
Kategorie(n): 28 Weeks Later, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren