A Classic Horror Story – Horror-Überraschung jetzt auf Netflix!

Viele kennen das Problem: Hat man sich erst einmal sattgesehen am Genrekino, war es das mit den großen Überraschungs- und Spannungsmomenten. Schließlich funktioniert gefühlt die Hälfte aller jährlich erscheinenden Horrorbeiträge nach dem gleichen Prinzip.

Dann wiederum gibt es Filme, die eben dieser vermeintlichen Erwartungshaltung entgegenlaufen, letztlich aber eine ganz andere, völlig unerwartete Richtung einschlagen und uns so doch noch überraschen und begeistern. Drew Goddards großartiger Meta-Schocker The Cabin in the Woods war so ein Fall, spielte 2012 auf gekonnte Weise mit den allseits bekannten Versatzstücken des Slasherfilms und unter anderem durch Evil Dead etablierten Hütten-Horrors, nur um diese auf links zu drehen und Zuschauer, die bereits alles gesehen zu haben glaubten, damit kalt zu erwischen!

Hier werden Horror-Klischees auf den Kopf gestellt

Ob das auch dem aktuellen Netflix-Neuzugang A Classic Horror Story gelingt, lässt sich erst ab heute, zum offiziellen Startschuss auf Netflix, mit Gewissheit beantworten. Dem offiziellen Trailer nach zu urteilen könnte der italienische Genrebeitrag aber allemal das Zeug zum nächsten Genre-Überraschungshit mit Gruselgarantie haben!

Das beginnt schon beim eher kryptischen Filmtitel („Eine klassische Horrorgeschichte“), der traditionelle Horrorkost vorspielt und uns damit ein Gefühl von Sicherheit vermittelt. Hinter der Fassade traditioneller Horrorkost scheint aber etwas ganz anderes zu lauern. „Ihr glaubt, Ihr habt schon alles gesehen?“, fragt Netflix im offiziellen Trailer.

Hier lauert das pure Grauen! ©Netflix

„Dann seht noch einmal genauer hin. Es ist an der Zeit, die Regeln zu ändern!“ Schon der erste Teaser machte neugierig, wurde vom Streamdienst als Mischung aus The Texas Chainsaw Massacre und Ari Asters Sekten-Albtraum Midsommar beschrieben. Und mit diesem Vergleich, der bereits ausreichen dürfte, um Genrekenner aufhorchen zu lassen, liegt man gar nicht so falsch.

Denn als Elisa (Matilda Anna Ingrid Lutz) zusammen mit ihrer Familie in den Urlaub aufbricht, deutet zunächst wenig auf das Grauen hin, das kurze Zeit später über sie hereinbrechen soll. Nach einer Autopanne (auch das gehört zum Horror-Einmaleins) finden sie sich plötzlich fernab der Zivilisation wieder. Schon hier dürften bei Genrefans so gut wie alle Alarmglocken schrillen.

Matilda Anna Ingrid Lutz ist zum Schreien zumute. ©Netflix

A Classic Horror Story ist für Überraschungen gut

Denn die Straße, auf der sie in der Nacht zuvor noch unterwegs waren, ist wie durch Zauberhand verschwunden und einer unheimlichen Hütte gewichen, die sich am Waldrand aufbäumt.

Schutz und Geborgenheit werden sie darin – das macht der Trailer schon unmissverständlich klar – allerdings nicht finden. Denn hier soll eine Sekte hausen, die ihre eigenen Pläne mit den Neuankömmlingen hat. Was danach folgt, darf getrost als albtraumhaft bezeichnet werden.

Fallen und Folterapparaturen, wie man sie in einem beliebigen SAW– oder Hostel-Film erwarten würde, gehören ebenso dazu wie diabolische Rituale und Äußerungen einer Einheimischen, die behauptet, dass das urige Umland, in dem sie sich befinden, in Wahrheit gar kein Waldgebiet sei. Als Elisa (Matilda Anna Ingrid Lutz aus Revenge oder Rings) daraufhin nachhakt, was sie damit meine, blendet der Trailer lieber schnell ab.

Schließlich sollte vor der Netflix-Premiere am heutigen Mittwoch nicht zu viel vom Geheimnis, das A Classic Horror Story von den beiden Newcomern Roberto De Feo und Paolo Strippoli umgibt, gelüftet werden.

Welches Grauen lauert hier? ©Netflix

Geschrieben am 14.07.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren