Alien 5 – Rückkehr von Ripley laut Neill Blomkamp endgültig gestorben

Ridley Scott gab kürzlich zu Protokoll, dass sich 20th Century Fox zugunsten seines Alien: Covenant gegen Neill Blomkamps Alien 5 entschied. Ob das rückblickend die falsche Entscheidung war? Fakt ist, dass Scotts Prometheus-Sequel deutlich weniger euphorisch aufgenommen wurde, als man sich das vielleicht erhofft hatte. Bleibt es beim aktuellen Kurs, würde Covenant nämlich nicht mal die Hälfte dessen einspielen, was Prometheus vor fünf Jahren generieren konnte. Das würde sicher noch nicht das Ende der Reihe bedeuten, aber dafür sorgen, dass man bei einem Sequel ganz genau hinschaut und weniger riskiert, vor allem finanziell. Für einen Meinungsumschwung ist es laut Neill Blomkamp aber ohnehin schon zu spät: „Alien 5 ist komplett tot, ja. Das wäre wohl eine passende Umschreibung. Es ist traurig. Ich habe sehr lange daran gearbeitet und war mir sicher, dass wir etwas Großartiges in der Mache haben. So, wie die Sache hinter den Kulissen gelaufen ist, sehe ich aber keinen Weg mehr, wie es jetzt noch funktionieren könnte,“ so Blomkamps Fazit.

Was er damit meint? „Ridley ist das Idol meiner Kindheit. Er ist so talentiert und hat meinen Werdegang mit Alien entscheidend mitgeprägt. Ich wollte daher so respektvoll wie möglich damit umgehen und nicht einfach in dieser Welt rumtrampeln, die von ihm erdacht wurde. Wenn die Umstände andere gewesen wären und ich nicht das Gefühl gehabt hätte, dass ich seinem Eigentum zu nahe komme, hätten sich die Dinge vielleicht anders entwickelt.“

Das passt zu den Aussagen von Scott, der kürzlich erklärte: „Sie wollten Alien, ähm, Awakening von Neill Blomkamp machen. Ich sagte okay und wollte ihn produzieren. Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich das auch getan. Ich stellte jedoch infrage, ob wir denn wirklich beides (Blomkamps Alien 5 und Scotts Alien: Covenant) brauchen. Das wäre so, als würde man sich selbst den großen Zeh abschießen – es macht keinen Sinn.“ Daraufhin entschied sich Fox dagegen, mit den Plänen zu Blomkamps Projekt weiterzumachen. „Die Marke lag über so viele Jahre brach, ohne dass jemand etwas damit angestellt hätte. Ich war es, der sie wieder zum Leben erweckt hat. Und da sind wir nun.“


hfaKcVc
I06JT04
IXBBQDs

Geschrieben am 05.06.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
Kinostart: 06.06.2018Jurassic World 2 knüpft direkt an die Geschehnisse aus dem erfolgreichen Vorgänger an. Vier Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort v... mehr erfahren
Hereditary
Kinostart: 14.06.2018Im Horrorfilm Hereditary dreht sich alles um Familiengeheimnisse! Denn als Ellen, die Matriarchin der Familie Graham, ums Leben kommt, beginnt die Familie ihrer Tochter d... mehr erfahren
The Strangers 2: Opfernacht
Kinostart: 21.06.2018Im Sequel Strangers 2: Prey At Night gerät eine zerrüttete Familie in die Fänge der The Strangers-Bande. Können sie dem Wohnwagenpark ihres grausam ermordeten Onkels ... mehr erfahren
The First Purge
Kinostart: 05.07.2018Das nächste Kapitel der erfolgreichen The Purge-Saga soll unmittelbar nach The Purge: Election Year ansetzen und noch näher auf die Hintergründe der jährlich stattfin... mehr erfahren
Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub
Kinostart: 19.07.2018In Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer et... mehr erfahren
Tremors 6: A Cold Day in Hell
DVD-Start: 31.05.2018Tremors: A Cold Day in Hell begleitet Burt Gummer und seinen Sohn Travis zu einer abgelegenen Forschungsstation, die bald darauf von den Graboiden angegriffen wird.... mehr erfahren
Singularity
DVD-Start: 06.06.2018Im Jahr 2020 stellt Elias van Dorne (John Cusack), CEO des weltweit größten Herstellers von Robotern, seine bisher mächtigste Erfindung vor: Kronos, ein Super-Computer... mehr erfahren
The Night Eats the World
DVD-Start: 06.06.2018Sam wacht nach einer Party alleine in dem Appartement seiner Ex auf und muss sich plötzlich mit einer bitteren Realität auseinandersetzen. Über Nacht wurde Paris von l... mehr erfahren
Brimstone
DVD-Start: 07.06.2018Ende des 19. Jahrhunderts im amerikanischen Westen: Die junge Liz (Dakota Fanning) wird von ihrer düsteren Vergangenheit eingeholt, als sich ein diabolischer Priester (G... mehr erfahren
Channel Zero [Serie]
DVD-Start: 07.06.2018Die Erzählung Channel Zero: Candle Cove folgt dem Kinderpsychologen Mike Painter bei seiner Suche nach dem Zusammenhang zwischen  grauenvollen Vorfällen in seinem Heim... mehr erfahren