Bite – Trailer: Diese Familie frisst Menschenfleisch!

Spread the love

Kurzfilm-Regisseur James Owen (Barnstorm, Huntsman, Stay Hidden) präsentiert demnächst sein Spielfilmdebüt Bite, das von manchen Kritikern ja sogar schon als britische Antwort auf Kult-Klassiker The Texas Chainsaw Massacre bezeichnet wird.

Zum ersten Mal vorgestellt wurde die Schauermär am 27. August 2022 im Rahmen vom alljährlichen FrightFest in Großbritannien. Dieses Halloween wird Bite schließlich auch regulär ausgewertet und dem Rest des Landes gezeigt.

Wann Genreliebhabern außerhalb vom Vereinigten Königreich die große Ehre erwiesen wird, sich den Streifen in irgendeiner Form anzusehen, ist im Moment noch ungewiss. Für die UK-Premiere, die aller Voraussicht nach am 30. Oktober 2023 erfolgt, zeichnet Bulldog Film Distribution verantwortlich.

Bite – Du bist, was du frisst…

Bite befasst sich mit einem gescheiterten Diebstahl der beiden Betrüger Nina und Yaz, die daraufhin von einem äußerst gefährlichen Kriminellen gejagt werden.

Doch das Schlimmste steht ihnen erst noch bevor, als sie den Versuch wagen, eine scheinbar völlig unschuldige und ältere Witwe zu überfallen. Zu ihrem immensen Nachteil handelt es sich nämlich um ein Familienmitglied einer verrückten Kannibalenfamilie.

Nina und Yaz werden von jetzt auf gleich gefangen genommen und in einen Käfig eingesperrt – dort bleibt ihnen nichts anderes übrig, als Zeit abzusitzen und zu hoffen, dass die überaus unangenehmen Gastgeber noch einmal mit sich reden lassen und von ihrem Plan abweichen. Denn wenn sie es nicht tun und die Protagonisten keinen anderen Ausweg sehen, werden sie wohl oder übel auf dem Teller landen – zumindest ihr Fleisch…

©Bulldog Film Distribution

Geschrieben am 12.10.2023 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Bite, News