Blade 4 – Nächster Film bereits in Arbeit, soll neue weibliche Hauptfigur einführen

Spread the love

Blade ist zurück – allerdings anders als gedacht. Im Oktober wollte Marvel die Wiederbelebung der ursprünglichen Comicreihe mit dem Vampirschlächter feiern. Im Mittelpunkt steht darin allerdings nicht mehr allein Blade, sondern vor allem dessen eigens erdachte Tochter, Fallon Grey. Wenige Wochen vor der geplanten Veröffentlichung in den USA wurde das Comic nun jedoch überraschend auf unbestimmte Zeit verschoben. Laut Bleeding Cool ist man bei Marvel auf die wiedererstarkte Popularität des Vampirschrecks aufmerksam geworden und plant nun einen neuen Film auf Basis von eben jenem Comic-Reboot, das Blade, abermals verkörpert von Wesley Snipes, vor allem als Berater und wichtigen Nebendarsteller zeigt. Den Ton jedoch gibt seine 16-jährige Tochter Fallon Grey an, die im ländlichen Oregon, USA gerade erst zur Prom Queen gewählt wurde. Als eine dunkle Macht auf ihre Heimatstadt überzugreifen droht, muss sie erkennen, dass weit mehr Potenzial in ihr schlummert. Und schließlich macht sie eine weit furchterregendere Entdeckung als übernatürliche Schrecken, die ihr nach dem Leben trachten: Eric Brooks… Blade – ihren lange verschollenen Vater.

Offiziell wollte sich Marvel bislang nicht zu den Gerüchten äußern. Laut Snipes arbeite man aber bereits seit geraumer Zeit an einer Wiederaufnahme der kultigen Horror-Reihe, die zuletzt 2004 mit Blade: Trinity in den Kinosälen zu Gast war.

blade-fallon-630x365
4717725-b3
Blade_1_Seeley_Variant-675x1024

Geschrieben am 26.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News