Break – Teaser-Trailer: Frostiger Horror über dem eisigen Abgrund

Genretitel wie Frozen und Buried haben gezeigt, dass es nicht viel Raum und aufwendige Filmsets braucht, um eine spannende Geschichte zu erzählen. Genau diesen Umstand macht sich auch der russische Horrorfilm Break zunutze und verlegt das bekannte Szenario aus Adam Greens Frozen in eine Gondel, die mehrere hundert Meter über dem zugefrorenen Boden feststeckt. Diese ist natürlich nicht leer, sondern hat drei Männer und zwei Frauen an Bord, die sich an Silvester auf dem Gipfel eines Berges vergnügen wollen. Doch dann geschieht das Unglück: Auf der Fahrt dahin bleibt die Gondel plötzlich stehen und sperrt sie ohne Fluchtmöglichkeit in der eisigen Kälte ein. Schnell macht sich Todesangst unter ihnen breit, denn die Höhe, der Schnee und die langsam ansteigende Panik fordern ihren Tribut. Anlässlich des diesjährigen American Film Market ist nun bereits der erste Teaser-Trailer erscheinen, mit man auch international Interesse zu generieren versucht.

Seine russische Kinopremiere feiert Break, inszeniert und erdacht von dem Newcomer Tigran Saakyan, dann im kommenden Januar. Irina Antonenko, Andrey Nazimov und Ingrid Olerinskaya sind in den tragenden Hauptrollen zu sehen.

Geschrieben am 16.11.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren