Chernobylite – Early Access: Launch Trailer führt uns in die radioaktive Sperrzone

Spread the love

Die radioaktiv kontaminierte Zone rund um Chernobyl öffnet sich für neue Besucher! Heute startet auf Steam die noch unfertige Early Access-Phase zu The Farm 51’s Survival-Erlebnis Chernobylite, das todesmutige und nervenstarke Spieler mit einem ebenso schaurigen wie explosiven Mix aus Science Fiction, Horror und Survival konfrontiert, der garantiert für Hochspannung und Nervenkitzel sorgt. In dem frei erkundbaren Rollenspiel nehmen Spieler die Rolle eines verzweifelten Physikers ein, der selbst hautnah dabei war, als im Atomkraftwerk das Undenkbare passierte und dabei seine Freundin an die Katastrophe verlor. Nun, dreißig Jahre später, macht er sich zusammen mit einigen schwerbewaffneten Begleitern auf, um im streng bewachten und noch immer radioaktiv verseuchten Militärgebiet nach möglichen Antworten auf seine offenen Fragen zu suchen. Doch schnell wird klar: Die Militärpräsenz ist nicht die einzige Gefahr, vor der man sich in Acht nehmen sollte!

Die detaillierte Spielumgebung entspricht der des echten Chernobyl und wurde aufwendig per 3D-Scan digitalisiert und in Chernobylite übertragen. Das lässt die Kulisse fast lebensecht wirken, verleiht dem Titel von The Farm 51 aber auch einen makaberen Charme, dem sicher nicht wenige Gamer erliegen werden, wenn das Survival-Horror-Spiel heute zunächst im Early Access und in der zweiten Jahreshälfte 2020 (PC, PlayStation 4, Xbox One) schließlich auch regulär erscheint. Einen ersten Vorgeschmack liefert der The Farm 51 mit dem Trailer zum Start der Early Access-Phase.

Geschrieben am 16.10.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News