ChromeSkull: Laid to Rest 2

ChromeSkull: Laid to Rest II – Der offizielle US-Trailer zur blutigen Horror-Fortsetzung

Im kommenden September schlägt Chrome Skull abermals zu, hat es dabei vorerst allerdings nur auf amerikanische Kinogänger abgesehen. Passend zur limitierten US-Auswertung der direkten Horror-Fortsetzung hat nun auch der offizielle Trailer zu ChromeSkull: Laid to Rest II seinen Weg ins Internet gefunden. Die bewegten Bilder stellen wir wie gewohnt nach dem Umblättern zur Schau. Ab dem 20. September wird das Projekt zunächst limitiert in amerikanischen Kinos starten, bevor es anschließend zu einer Auswertung im Heimkino kommt. Das Projekt platzierte Filmemacher Robert Hall einmal mehr hinter der Kamera und vereint Thomas Dekker (A Nightmare on Elm Street), Nick Principe, Brian Austin Green (90210), Michael Biehn (Aliens), Christopher Nelson (The Tripper), Jennifer Blanc (Bereavement) und Danielle Harris (Halloween, Hatchet 2). Tommy (Thomas Dekker), der in Laid to Rest nur knapp entkommen konnte, wurde inzwischen von Preston entführt, einem Wahnsinnigen mit einer direkten Verbindung zu ChromeSkull. Gleichzeitig wird ein neues Mädchen namens Jess entführt. Nur Detective King kann Tommy und Jess rechtzeitig zu Hilfe eilen und dem Albtraum ein Ende setzen, bevor es zu spät ist.

Geschrieben am 14.06.2011 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Laid to Rest 2, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren