Dead of Night – Comicverfilmung trumpft mit einem Teaser-Poster auf

In die Rolle eines Comichelden schlüpft Brandon Routh nach Superman Returns auch ein zweites Mal. Gemeinsam mit Anita Briem, Taye Diggs, Kyle Russell Clements und Peter Stormare spielt der Amerikaner in der Leinwandadaption Dead of Night, die im kommenden Jahr auf die Kinoleinwände treffen soll. Im Anhang lässt sich heute erstmals ein Plakatmotiv zur Umsetzung des italienischen Comics Dylan Dog begutachten. TMNT Regisseur Kevin Munroe inszenierte die 20 Millionen Dollar schwere Produktion auf Basis einer Drehbuchvorlage von Sahara und A Sound of Thunder Autor Thomas Dean Donnelly für Hyde Park Films und Platinum Studios. Brandon Routh beschreibt die Umsetzung wie folgt: "Im Film wird es um Dylan gehen, einen übernatürlichen Ermittler, der es mit Zombies, Werwölfen und Vampiren aufnehmen muss. Die Umsetzung ist so gestaltet, dass sowohl Action, Horror als auch Thriller-Elemente zum Tragen kommen".

Geschrieben am 24.07.2009 von Torsten Schrader



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren