Der dunkle Turm – Produzent Ron Howard rechnet mit gescheiterter Verfilmung ab

Nicht nur Kinogänger hatten so ihre Probleme mit Nikolaj Arcels Herangehensweise an Stephen Kings The Dark Tower-Saga. Auch Produzent Ron Howard lässt mittlerweile kein gutes Haar mehr an seinem mit Idris Elba und Matthew McConaughey besetzten Werk und gesteht: „Es hätte Horror sein sollen.“ Um auch jüngere Zuschauer anzusprechen, wurde der Film vor zwei Jahren auf das deutlich massentauglichere PG-13-Rating getrimmt, obwohl Der dunkle Turm eine unheimlichere Machart vermutlich besser zu Gesicht gestanden hätte. Langjährige Fans der Reihe zeigten sich enttäuscht, denn das Geschehen auf der Leinwand spiegelte nur bedingt das wider, was sie von den Büchern gewohnt waren. Dank Amazon Studios geht es jetzt trotzdem weiter, und zwar in Form einer Serie, die vieles besser machen soll als der von Sony und MRC finanzierte Film. „Der Fokus auf PG-13 und die Abenteuer des Jungen war sicherlich ein entscheidender Fehler. Ich weiß nicht, ob wir den Film hätten anders machen können, aber er hätte sehr viel dunkler, härter daherkommen und sich auf den Gunslinger konzentrieren sollen“, berichtet Howard gegenüber Collider.

„Rückblickend wäre das wohl spannender gewesen. Wir hatten immer das Gefühl, dass wir uns zurückhalten müssen, und in gewisser Hinsicht war das wohl auch der Fall. Zudem hätten wir uns wohl zuerst um die Serie kümmern sollen. Es ist enttäuschend, denn ich habe viel Arbeit und Mühe hineingesteckt. Im Nachhinein fragt man sich dann: ‚War es wirklich der richtige Weg, der eingeschlagen wurde?‘ Ich denke, dass wir uns zu sehr von außen haben beeinflussen lassen und nicht unbedingt von dem, was uns Stephen King gegeben hat.“

Aus diesem Grund wird sich das Amazon-Reboot von dem Kinofilm mit Idris Elba als Roland Deschain unterscheiden und Jahre vor den darin behandelten Geschehnissen ansetzen. Die Rolle des letzten Revolverhelden bekleidet auch nicht mehr Elba, sondern der aus Leatherface bekannte Sam Strike. Ebenfalls für den Piloten bestätigt ist Jasper Pääkkönen (BlacKkKlansman) als berüchtigter, ursprünglich von Matthew McConaughey gespielter Man in Black.

Idris Elba in „Der dunkle Turm“. ©Sony Pictures

Geschrieben am 04.06.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 02.09.2021Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren