Der Exorzist – Blumhouse und Halloween-Regisseur nehmen Sequel in Angriff

Kann man einen unsterblichen Genre-Klassiker noch besser machen? David Gordon Green ist bereit, es herauszufinden! Nachdem er schon Michael Myers (Halloween) und Pinhead (HBO’s Hellraiser) Zügel anlegte, soll Gordon Green nun auch William Friedkins Der Exorzist um ein neues Kapitel erweitern. Interessant ist hierbei, dass der Observer explizit von einem klassischen Sequel berichtet. In früheren Meldungen war dagegen stets von einem Reboot der Marke die Rede – etwas, das Morgan Creek Productions vor ein paar Jahren noch vehement verneinte. Eine Fortsetzung im Stile von Halloween wäre schon deshalb die realistischere Option, weil man bei einem direkten Vergleich mit William Friedkins Original von vornherein verloren hätte und viele Zuschauer Gordon Greens Film wohl schon aus diesem Grund abstrafen würden. Die Macher eines unabhängigen Nachfolgers genießen dagegen weitestgehend Narrenfreiheit, weil sie milder beurteilt werden – das bewies kürzlich schon die durchaus wohlwollend aufgenommene Exorcist-Serie von Fox. Welche Richtung der Film letztlich auch einschlägt – es bleiben große Fußstapfen, die es auszufüllen gilt.

Wird Linda Blair noch einmal zu Regan? ©Warner Bros.

Blumhouse Productions, die von Morgan Creek mit der Umsetzung beauftragt wurden, sind aber bekanntlich keine Neulinge, wenn es um die Modernisierung oder Fortführungen namhafter Reihen geht. Insbesondere der 2018er Halloween mit Jamie Lee Curtis gilt als Musterbeispiel dafür – und hier war Gordon Green schließlich auch beteiligt -, wie man einen Klassiker in die Moderne überträgt und für alte wie potenzielle neue Fans attraktiv macht. Sehr gut könnten wir uns in diesem Zusammenhang beispielsweise ein Comeback von Linda Blair vorstellen, die sich Anfang der Siebziger mit ihrer Darstellung der Regan in die Köpfe vieler Zuschauer einzementierte.

Sie wäre das ideale Bindeglied zwischen Klassiker und Neustart. Ebenfalls denkbar ist, dass der Film alle Exorzist-Teile nach dem Original ausklammert. Dass man hierbei auf die Erfahrung von Blumhouse vertraut, deren Halloween-Sequel mit ganz ähnlicher Ausrichtung 2018 die Kinocharts stürmte, ist daher keine Überraschung. Einziger Wermutstropfen: Der Exorzist-Schöpfer William Friedkin wird nach aktuellem Stand nicht an dem Projekt beteiligt sein, nicht mal mit der sonst so obligatorischen Produzentenrolle, und steht dem Vorhaben von Morgan Creek/Blumhouse auch sonst eher skeptisch und ablehnend gegenüber.

Das Böse erhebt sich erneut. ©Warner Bros.

William Friedkins Originalfilm zählt zu den ganz großen, noch heute oft zitiert und nachgeahmten Meilensteinen des Genrekinos. Der Exorzist zog zwei Fortsetzungen (The Exorcist II: The Heretic von 1977 und The Exorcist III von 1990), die beiden Prequels  Dominion: Exorzist – Der Anfang des Bösen und Exorzist: Der Anfang und ein eigenes Serien-Spinoff (The Exorcist) nach sich, das zwar hervorragend aufgenommen, aber trotzdem nach zwei Staffeln abgesetzt wurde.

Morgan Creek plant Rückkehr des Klassikers. ©Warner Bros.

Geschrieben am 22.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Exorzist, Der, News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren