Little Shop of Horrors

Der kleine Horrorladen – Kommt das Remake? Lady Gaga und Billy Porter gehandelt

Hat Warner Bros. einen neuen Inhaber für den kleinen Horrorladen aufgetan? Seit Jahren versucht das Studio nun schon eine Neuauflage zum Genre-Klassiker auf die Beine zu stellen – vergeblich! Doch nun deutet ein aktueller Bericht von Collider den Wendepunkt an. Wegen der anhaltenden Funkstille hatten viele das Projekt, das vor drei Jahren mit Greg Berlanti auf dem Regiestuhl und Matthew Robinson als Autor angekündigt wurde, schon abgeschrieben. Dem widersprechen aktuelle Casting-Neuigkeiten, nach denen Billy Porter, der seinen Durchbruch mit FX‘ Dramaserie Pose hatte, für die Sprecherrolle der fleischfressenden Pflanze Audrey II infrage kommen könnte. Das jedenfalls will Collider aus verlässlicher Quelle erfahren haben. Und es wäre nicht das erste Mal, dass die Seite richtig liegt. Allem Anschein nach wurde von der California Film Commission, der kalifornischen Filmförderung, bereits eine Steuererleichterung für das Projekt bewilligt, um die sich Studios für gewöhnlich erst dann kümmern, wenn es wirklich ernst wird.

Nach Kleiner Laden voller Schrecken von 1960 (Roger Corman) und Der kleine Horrorladen aus dem Jahr 1986 (Regie: Frank Oz – unvergessen: Steve Martin als sadistischer Zahnarzt und Bill Murray als sein masochistischer Patient) wäre dies bereits die dritte Leinwandadaption über den kleinen Blumenladen in Los Angeles, den schüchternen Seymour Krelboyne, dessen große Liebe Audrey Fulquard, mit der man Collider zufolge Lady Gaga (A Star is Born, American Horror Story: Hotel, Machete Kills, Sin City: A Dame to Kill For) in Verbindung bringt, sowie der listigen und blutrünstigen Pflanze Audrey jr.

Andere Rolle, wie etwa Seymor oder Mr. Mushnik, der in Der kleine Horrorladen wohl das mieseste Blumengeschäft der ganzen Stadt besitzt, sind noch offen. Sein Gehilfe Seymour schmachtet in seinem Kellerzimmer nach der kessen Verkäuferin Audrey. Die wiederum verzehrt sich nach dem sadistischen Zahnklempner Orin Scrivello. Und der hält sich derweil mit Lachgas bei Laune. Alles geht seinen Gang, nichts läuft, bis Audrey II auftaucht, ein niedliches Blattgrün, das bald zum Einfamilienhaus-Format heranwächst. Das Geschäft blüht und Audrey II wartet groß, grün und gefräßig auf Menschenopfer.

Der kleine Horrorladen (1986) genießt heute Kultstatus. ©Warner

Geschrieben am 11.10.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren