Der Schacht – Finsteres Sozialexperiment ist jetzt bei Netflix verfügbar

Die aktuelle Coronakrise hält uns als Gesellschaft in vielerlei Hinsicht den Spiegel vor. Netflix‘ Der Schacht (aka The Platform/El Hoyo), eine düstere dystopische Sci/Fi-Parabel, in der es um wichtige moralische Fragen wie Menschlichkeit und Nächstenliebe geht, hätte daher zu keinem besseren Zeitpunkt erscheinen können. Denn seit heute nehmen Netflix-Abonnenten aus aller Welt an einem Sozialexperiment der besonderen Art teil – ebenso wie der 18-jährige Goren (Ivan Massagué). Als sich ihm die Möglichkeit bietet, sein Gehalt und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern, zögert er keine Sekunde. Doch dafür muss er zunächst den Aufenthalt im sogenannten Schacht (The Pit) über sich ergehen lassen. Bei dieser makaberen Einrichtung handelt es sich um ein vertikal in den Boden eingelassener Gefängnisblock, den Freiwillige aufsuchen, um die soziale Leiter hinaufzuklettern. Denn nur, wer am barbarischen Spiel teilnimmt, eine soziale Allegorie über die Menschheit in Zeiten voller Dunkelheit und Hunger, hat eine Chance auf ein besseres Leben.

Was er zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht weiß: Jedes Zellenstockwerk ist nämlich mit einer kleinen Luke ausgestattet, durch die Tag für Tag ein Speiseaufzug von oben nach unten fährt. Jeder Insasse hat nur begrenzt Zeit, sich nach Herzenslust den Magen vollzuschlagen. Lebensmittel zu horten oder beiseite zu schaffen, ist nicht erlaubt. Je weiter der Aufzug fährt, desto weniger bleibt für die Bewohner in den unteren Stockwerken übrig. Da die Besetzung der Zellen einmal im Monat wechselt, ist Ärger somit vorprogrammiert!

Toronto International Film Festival-Besucher zeigten sich von dem perfiden Genremix begeistert, aber auch angewidert. Denn das Regisseur Galder Gaztelu-Urrutia mit seinen Darstellern Ivan Massagué, Zorion Eguileor, Antonia San Juan oder Emilio Buale nicht gerade zimperlich umgeht, beweist schon der erste Trailer zur heutigen Netflix-Premiere am 20. März 2020!

Geschrieben am 20.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren