Dylan Dog: Dead of Night – Monsterjagd im US-Gewand: Finales Kinoposter

Ob Dylan Dog auch in amerikanischen Lichtspielhäusern bestehen kann, zeigt Verleihhaus Freestyle Releasing schon ab dem 29. April dieses Jahres. Passend zur kommenden US-Premiere, die wenige Wochen nach der Kino-Erstaufführung in Italien erfolgt, hat das Unternehmen nun auch mit dem offiziellen Plakatmotiv der Comicverfilmung nachgelegt, das wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. Das Regiezepter übernahm der Kanadier Kevin Munroe, nachdem er 2007 schon die Teenage Mutant Ninja Turtles zum Leben erweckte. Dylan Dog, der selbsternannte Jäger des Grauens, ist ein Mann der vielen Fälle. Ein Privatdetektiv, dessen Leidenschaft zwar den Frauen gilt, aber auch ganz besonders allem, was mit Zombies, Geistern, Untoten und diversen Serienkillern zu tun hat. Hauptsache, das Übersinnliche ist mit im Spiel! Eine Veröffentlichung in deutschen Gefilden ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt.

Geschrieben am 18.03.2011 von Torsten Schrader



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren