Escape Room 2 – Sony ruft Spiel der Champions aus: Erste Bilder!

Sechs Fremde, die sich in einem mit tödlichen Fallen gespickten Gebäudekomplex wiederfinden und an einem Spiel auf Leben und Tod teilnehmen müssen? Das hätte schnell in einer simplen SAW-Kopie ausarten können, entpuppte sich 2019 aber als gefällige, eigenständige und vor allem extrem erfolgreiche Variante bekannter Genre-Mechanismen.

Bei überschaubaren Kosten von neun Millionen Dollar spielte Adam Robitels Film allein im Kino mehr als 155 Millionen Dollar wieder ein. Und was tut Hollywood, wenn etwas erfolgreich läuft? Genau, es wird gnadenlos fortgesetzt! Und auch bei Escape Room 2: Tournament of Champions (Übersetzt: Escape Room 2: Das Spiel der Gewinner) scheint die alte Sequel-Regel „noch mörderischer, größer und verzwickter“ Anwendung zu finden.

Strand oder Lagerhalle? ©Sony Pictures

Zweiter Teil wird noch gewaltiger und größer

Denn im zweiten Teil müssen die Champions vorangegangener Escape Rooms jetzt gleich noch einmal gegeneinander antreten, aber in einem noch viel monströseren, gewaltigeren Spiel! Erste Bilder machen die schieren Ausmaße des kommenden Sequels deutlich:

Spielte sich der erste Teil noch vorrangig in würfelartigen Rätselräumen (ganz dem Escape Room-Prinzip entsprechend) ab, finden sich die beiden Escape Room-Überlebenden Taylor Russell und Logan Miller diesmal in riesigen, aufwendig ausstaffierten Lagerhallen wieder.

Jetzt beginnt das Spiel der Champions! ©Sony Pictures

In einer Aufnahme lässt nur der verräterische Hintergrund erahnen, dass Miller, Russel und die drei Newcomer Indya Moore, Holland Roden und Thomas Cocquerel nicht wirklich am Strand stehen, wie man vielleicht anhand des aufwendigen Sets vermuten könnte.

Andere zeigen die neuen/alten Teilnehmer bereits mitten im Spiel – etwa an Bord einer U-Bahn-Linie, in der jedes metallische Objekt unter Starkstrom gesetzt und damit potenziell tödlich gemacht wurde, oder in einem abgeschotteten Raum, der sich unaufhörlich mit Wasser füllt. Auch die Trailer-Premiere dürfte jetzt nicht mehr fern sein.

Unter Strom gesetzt. ©Sony Pictures

Übernächsten Monat geht es los

Laut Sony soll jetzt nämlich alles ganz schnell gehen. Gehörte das Sequel kürzlich noch zu den am stärksten von Corona betroffenen Filmen, kommt Escape Room 2: Tournament of Champions jetzt schon ab dem 15. Juli, also ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant, in deutsche Kinos!

Hier stehen Zuschauer dann vor der Qual der Wahl: Die rasenden Boliden aus Fast & Furious 9, intergalaktische Basketball-Action (Space Jam 2) oder Rätselraum-Horror mit Nervenkitzel-Garantie – es liegt ganz bei Euch!

Teil 2, für den Adam Robitel auf den Regiestuhl zurückgekehrt ist, soll noch tiefer in die Trickkiste greifen, um Zuschauer zu überraschen. Das trifft allerdings nicht auf die Freigabe zu, denn die lautet wie schon bei Escape Room: PG-13 für „Gewalt, Terror/Ungemach und Sprache.“ Das sollte dem gewohnt nervenaufreibenden Rätselräum-Spaß aber keinen Abbruch tun.

Ben kämpft erneut um sein Leben ©Sony Pictures

Geschrieben am 24.05.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News