Fall – Trailer: Höhenangst? Funkturm fällt langsam auseinander!

Die Protagonistinnen aus dem kommenden Survival-Thriller Fall werden mit einem unheimlichen Schreckensszenario konfrontiert, das uns alle daran hindern dürfte, dort hochzuklettern, wo man nicht hochklettern sollte. Becky und Hunter sind zwar absolute Profis auf ihrem Gebiet und haben schon vor dieser Mutprobe einiges riskiert, doch selbst sie müssen dieses Mal einsehen, dass auch mal ein Experte ganz schön danebenliegen und scheitern kann.

Als die beiden Freundinnen eines Tages einen alten Funkturm, der mitten in einem verlassenen Wüstengebiet steht, aufsuchen, machen sie es sich fortan zur heiklen Aufgabe, diesen zu erklimmen und die ganzen 600 Meter bis zur Spitze hochzuklettern. Die Belohnung, die sich die beiden Draufgängerinnen von diesem gefährlichen Abenteuer erhoffen? Eine Aussicht, wie man sie an diesem Ort nirgendwo sonst genießen könnte.

Doch das Schicksal und der Zufall spielen nicht mit, denn kaum haben sie mit ihrer fragwürdigen Kletteraktion begonnen, werden sie auch schon von unglücklichen Kettenreaktionen geplagt. Zwar schaffen sie es fast bis ganz nach oben, doch der Funkturm ist mittlerweile so eingerostet, dass er bei der kleinsten Belastung einzelne Teile verliert – darunter ausgerechnet jene Leiter, die zum obersten Bereich führt… und den haben sie bereits hinter sich gelassen.

600 Meter über dem Boden

Bald schon werden sich Becky und Hunter wünschen, niemals nach oben geklettert zu sein, denn die fehlende Leiter unter ihren Füßen, die sich von jetzt auf gleich vom Rest des Turms trennt und mehrere hundert Meter hinab in die Tiefe stürzt, ist nicht die einzige Bedrohung, die ihnen das Leben kosten könnte. Die steigenden Temperaturen und Ankunft lästiger Geier, die das Duo umkreisen und ablenken, stellen ebenfalls ein immenses Risiko für sie dar.

Und dann haben sie auch noch ihre komplette Ausrüstung inklusive Smartphones und aller Vorräte fallen gelassen. Ob hier noch irgendwo eine einsame Seele in der Wüste spaziert, in letzter Sekunde zu Hilfe eilt und die Ladys wieder auf sicheren Boden holt? In den USA und in Großbritannien schafft es Fall, umgesetzt von den 47 Meters Down-Produzenten, am 12. respektive 19. August 2022 ins Kino. Ob sich hier mal wieder das Aufsetzen einer 3D-Brille lohnen könnte?

In der Low Budget-Produktion spielt im Übrigen auch jemand aus The Walking Dead mit – niemand Geringeres als Negan-Mime Jeffrey Dean Morgan bekleidet eine Rolle, die bislang noch nicht präzisiert wurde. Ob der ehemalige Widersacher aus der abgesetzten AMC-Zombieserie vielleicht den Retter in Not porträtiert und heldenhaft verhindert, dass die verzweifelten Damen 600 Meter in die Tiefe fallen?

©Lionsgate

Geschrieben am 14.06.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Fall, News



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren