Fantasy Filmfest – Weitere Neuzugänge für das Fest #2

Sommerzeit = Fantasy Filmfest Zeit. Nach unserer Ankündigung, in der sich die ersten zehn Filme des diesjährigen Fantasy Filmfest präsentierten, steht bereits der nächste Schwall frischer Filmkost bevor. Neu im Programm: 100 Feet, An Empress and the Warrior, Dance of the Dead, Dying Breed, How to Get Rid of the Others, L Change the World, The Rage, Transsiberian. Das Fantasy Filmfest präsentiert das Genre des fantastischen Films in all seinen Facetten und oft darüber hinaus. Thriller, Horror und Science-Fiction haben ebenso Platz im Programm wie schwarze Komödien und Animation. Dabei macht die Gratwanderung zwischen Unterhaltung und Anspruch seinen besonderen Reiz aus: Stets stand das Festival gleichermaßen für die lauten und leisen Töne und gilt als Entdeckungsort für das ungewöhnliche, extreme und innovative Genrekino ebenso wie für herausragende Arthaus-Perlen. Hierbei wird das offizielle Programm mit rund 80 Spielfilmen in jeweils 2 Städten parallel gezeigt (in der 1. Woche in Berlin und Hamburg, folgend in Köln und Dortmund, dann Frankfurt/Main und Nürnberg, sowie abschließend in München und Stuttgart). Die Eröffnungsgala 2008 findet in Berlin statt.

Bereits im Programm:

Acolytes
Donkey Punch
Jack Brooks: Monster Slayer
Evangelion
Just Another Lovestory
Let The Right One In
Melodys Smile
The Oxford Murders
The Red Inn
Shuttle

Neueinträge:

100 Feet
Inhalt: Eine junge Frau, Marnie Watson, wurde aus dem Gefängnis entlassen, nachdem sie für den Mord an ihrem Mann eine Haftstrafe absitzen musste. Eine elektrische Fußfessel hält sie am Haus, von dem sie sich nicht weiter als 100 Meter entfernen darf. Dieser Umstand wird auf eine harte Probe gestellt, denn ihr getöteter Ehemann will es seiner Frau als Geisterwesen heimzahlen.

Dance of the Dead
Inhalt: Die Nacht des Prom Nights: Ballkleider, Alkohol, Tanz und Loser. Ausgerechnet in dieser Nacht trachten die Untoten nach den Lebenden, was diesen unvergesslichen Abend zu einem wahren und blutigen Albtraum werden lässt. Jene, die keinen Ballpartner ergattern konnte, sind nun dazu auserkoren, das Böse von dieser Welt zu verbannen.

Dying Breed
Inhalt: Dying Breed verbindet zwei legendäre Ikonen von Tasmanien: Den tasmanischen Tiger und Alexander Pearce, der im Jahr 1824 für das Vergehen des Kannibalismus gehängt wurde. Gegen jede Regel gelang es dem Engländer seiner Heimat zu entfliehen und mit dem Schiff nach Tasmanien zu reisen, wo er einer Legende zufolge noch immer in den tiefen Wäldern lebt. Das Mysterium um Pearce war geboren. Nina, eine junge Zoologin, glaubt noch immer an die Existenz der Tiger im Busch Tasmaniens und hat einen Beweis für ihre Theorie. Gemeinsam mit ihrem Partner Matt und zwei weiteren Begleitern gelingt ihr die Finanzierung der Safarie. Im Hinterland wandelt sich die Gruppe vom Jäger zum Gejagten.


 
The Rage
Inhalt: Ein verrückter Wissenschaftler experimentiert mit einem eigens entwickelten Virus an unschuldigen Opfern. Als diese eines Nachts der Hütte entkommen und in den nahen Wald fliehen, ist ihr einziger Durst zu stillen: Menschliches Frischfleisch.
 
Transsiberian
Inhalt: Nach einem längeren Aufenthalt in China tritt das amerikanische Ehepaar Roy (Woody Harrelson) und Jessie (Emily Mortimer) die Heimreise an. Die legendäre Transsibirische Eisenbahn soll sie bis Moskau bringen. In ihrem Abteil lernen sie ein weiteres Paar kennen: den undurchschaubaren Carlos (Eduardo Noriega) und seine amerikanische Freundin Abby (Kate Mara), deren geheimnisvolle Art vor allem Jessie mehr und mehr fasziniert. Als Roy nach einem Zwischenstopp den Zug verpasst und zwei russische Polizeibeamte (Ben Kingsley, Thomas Kretschmann) auftauchen, die ihrerseits nicht mit offenen Karten spielen, wird eine tragische Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, die in Verrat, Betrug und Mord gipfelt…

Geschrieben am 13.06.2008 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren