Freitag der 13: Das letzte Kapitel – FSK gibt Jason-Sequel für die Öffentlichkeit frei

Inzwischen ist fast der gesamte Freitag, der 13.-Katalog wieder frei im deutschen Handel erhältlich. Das jüngste Beispiel, Freitag der 13. – Das letzte Kapitel (Teil 4 der Reihe), wurde sogar erst im vergangenen Januar von Beschlagnahmung sowie Indizierung freigesprochen und wartete seither auf eine Neuprüfung durch die FSK. Inzwischen ist das Urteil gefallen und ergab wie schon beim Original eine Keine Jugendfreigabe für die ungeschnittene Fassung. Damit kann ’84 Entertainment jetzt alles für eine baldige Veröffentlichung des 1984 veröffentlichten Sequel vorbereiten, das damals schon für die Kinoauswertung um einige Minuten erleichtert werden musste. Nachdem man 2016 bereits Und wieder ist Freitag der 13. (Teil 3) vom Index holen konnte, freut sich ’84 Entertainment natürlich über den Erfolg: „Wie schon beim letzten Mal gilt unser Dank an erster Stelle unseren treuen Kunden und Fans, ohne die unser Vorgehen niemals möglich gewesen wäre und natürlich Rechtsanwalt Sebastian Schwiddessen von Baker & McKenzie für die Beratung bei diesem Projekt.“ Bei der kommenden Veröffentlichung soll dann nach Möglichkeit jeder auf seine Kosten kommen – ob nun begeisterungsfähige Sammler oder auch Otto-Normalkäufer.

Geschrieben am 30.03.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren