Halloween – Darum wurde das ursprüngliche Ende des neuen Films ersetzt

Auch Halloween blieb während der Produktionsphase nicht vor einschneidenden Veränderungen verschont. Um besser mit den Erwartungen der Fans spielen zu können, ließ Produzent Jason Blum große Teile des Finales komplett neu drehen. Im ursprünglichen Showdown von Regisseur David Gorden Green stehen sich Laurie (Jamie Lee Curtis) und Michael in einem erbitterten Messerkampf gegenüber, bei dem beide in Mitleidenschaft gezogen werden. Kurz darauf feuert Lauries Tochter Karen einen Pfeil auf Michael ab, der ihn, so scheint es, tödlich verwundet und zurücklässt, während die Familie fliehen kann. Die Kinofassung gibt sich dagegen bekanntlich deutlich explosiver und steckt Lauries Haus (und damit auch den darin gefangenen Michael Myers) in Brand. Für Ryan Turek, einen der Produzenten, liegen die Gründe für den Wechsel auf der Hand: „Wir haben uns für dieses Ende entschieden, weil es am besten zu der Erwartungshaltung passt, dass man im Finale einen Kampf zwischen Michael Myers und den drei Generationen der Strode-Familie zu sehen bekommt. Das ist zumindest mein Eindruck.“

Gegenüber Screenrant erklärt er weiter: „Es ist die perfekte Mischung aus Katz- und Mausspiel und Slasher-Horror und verhilft den Charakteren von Laurie, Allyson und Karen auf emotionaler Ebene zu einem runden, würdigen Abschluss.“ Natürlich, und das dürfte fast noch wichtiger gewesen sein, lässt es den Produzenten ein Hintertürchen für eine mögliche Fortsetzung offen. Gleichzeitig gehen Zuschauer mit dem wohligen Gefühl nach Hause, dass Laurie Stroden ihrem ewigen Widersacher und Verfolger ein für alle Mal den Garaus gemacht haben könnte. Dass es nicht dabei bleiben wird, ist nach dem massiven Erfolg an den Kinokassen so gut wie sicher.

Das ursprüngliche Finale hätte dagegen einen Schlussstrich unter das Kapitel Michael und Laurie gezogen, denn es wird angedeutet, dass beide Charaktere sterben. Doch das hielt die Macher in der Vergangenheit bekanntlich auch nicht davon ab, einst totgeglaubte Charaktere wieder ins Leben zurückzuholen. Deshalb dürfte das offenere Ende der Kinofassung die bessere, weil glaubwürdigere Wahl gewesen sein.

©Universal Pictures

Geschrieben am 16.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren
The Furies
DVD-Start: 31.01.2020Erst sprayen zwei Freundinnen rebellisch „Fuck the Patriarchy“ an eine Häusermauer, wenig später kämpfen sie gemeinsam mit anderen Frauen in einem abgesperrten Wal... mehr erfahren