Halloween Kills – Der Inbegriff eines Slasher-Films? John Carpenter schwärmt von Fortsetzung

John Carpenter (Die Klapperschlange, The Fog) ist jemand, der eher selten in ausschweifende Lobeshymnen verfällt. In Vergangenheit gab der Regisseur sogar mehrfach zu, einige Projekte und Neuverfilmungen nur der Geldes wegen umgesetzt zu haben. Doch zu Halloween Kills, den er wie schon den direkten Vorgänger von Blumhouse Productions mitproduziert, fallen ihm ausschließlich positive Worte ein: „Halloween Kills ist der Inbegriff eines Slasher-Films und richtig intensiv. Oh mein Gott… Es verblüfft sogar mich, wie unglaublich er geworden ist. David Gordon Green hat einfch einen tollen Job gemacht. Ich kann es kaum erwarten, Euch den Film zu zeigen“, so John Carpenter in einem aktuellen Interview. Leider wird man sich noch ein ganzes Jahr gedulden müssen, ehe wir uns selbst davon überzeugen dürfen. Halloween Kills wäre ursprünglich schon diesen Oktober in den Kinos gestartet, doch Corona und die unverändert steigenden Fallzahlen in den USA führten wir einigen Wochen dazu, dass der Film auf Ende 2021 verschoben wurde. Bis es also zum großen Showdown zwischen Scream Queen Laurie Strode und Serienkiller Michael Myers kommt, wird der Coronavirus hoffentlich kein so großes Thema mehr sein.

Michael bleibt eine unberechenbare Gefahr. ©Universal

Und das erwartet Fans in der heiß erwarteten Fortsetzung: „Im Vorgänger ging es noch darum, die Ursprungsgeschichte von Michael Myers neu zu erzählen und zu zeigen, wo Laurie Strode als inzwischen erwachsene Frau im Leben steht. Das Sequel fokussiert sich dagegen auf den Skandal Haddonfields. Unser Arbeitstitel lautete Mob Rules. Gemeint ist damit eine Gesellschaft, die von Empörung zusammengehalten wird und untereinander diskutiert, wie man mit dem Bösen umgeht“, so David Gordon Green. Tatsächlich sollen in Halloween Kills vermehrt auch andere Bewohner aus Haddonfield zum Zug kommen. So geben sich unter anderem Lindsey Wallace (Kyle Richards), Tommy Doyle (Anthony Michael Hall) und Lonnie Elam Robert Longstreet) die Ehre.

Insbesondere Lindsey fordert das erneute Zusammentreffen mit Michael Myers einiges ab, wie Scream Queen-Kollegin Jamie Lee Curtis zu berichten weiß: “[Kyle] ist so wunderschön, dass sie kaum wiederzuerkennen war. Der Film schickt sie buchstäblich durch die Hölle. Emtional, physisch, umweltbedingt. Sie hat ihr altes Leben zurückgelassen und über drei, vier Wochen wirklich großartige Arbeit [als Schauspielerin] geleistet. Die Leute werden durchdrehen, wenn sie das sehen“, glaubt Curtis, die natürlich ihre Rolle als Laurie Strode wieder aufnimmt.

Michael ruft in Halloween Kills ganz Haddonfield auf den Plan. ©Universal

Geschrieben am 28.08.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren