Halloween Kills – Der Skandal Haddonfield: Das sagt Regisseur David Gordon Green zum Sequel

Eigentlich wäre es in drei Monaten zu einem Wiedersehen zwischen Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) und Michael Myers gekommen. Doch die Überlebenskünstlerin und der Serienmörder verspäten sich aufgrund von Covid-19 um ein ganzes Jahr – statt an Halloween 2020 soll Halloween Kills nun Oktober 2021 anlaufen. Doch was erwartet Fans in der heiß erwarteten Fortsetzung überhaupt? Regisseur David Gordon Green erklärt: „Im Vorgänger ging es noch darum, die Ursprungsgeschichte von Michael Myers neu zu erzählen und zu zeigen, wo Laurie Strode als inzwischen erwachsene Frau im Leben steht. Das Sequel fokussiert sich dagegen auf den Skandal Haddonfields. Unser Arbeitstitel lautete Mob Rules. Gemeint ist damit eine Gesellschaft, die von Empörung zusammengehalten wird und untereinander diskutiert, wie man mit dem Bösen umgeht“, so David Gordon Green in einem aktuellen Interview. Der Vorgänger, der schon 2018 in die Kinos kam, erwies sich als globaler Hit und ließ die Kinokassen insbesondere in den USA klingeln, wo der Slasher rund 160 Millionen Dollar einspielte. Ob das Sequel und der große Showdown, der voraussichtlich Ende 2022 über Universal Pictures veröffentlicht werden soll, da mithalten können?

Tatsächlich sollen in Halloween Kills vermehrt auch andere Bewohner aus Haddonfield im Mittelpunkt stehen. So gibt es Wiedersehen mit Lindsey Wallace (Kyle Richards), Tommy Doyle (Anthony Michael Hall), Nurse Marion (Nancy Stephens) und Lonnie Elam Robert Longstreet) freuen. Insbesondere Lindsey fordert das erneute Zusammentreffen mit Michael Myers einiges ab, wie Scream Queen-Kollegin Jamie Lee Curtis zu berichten weiß: “[Kyle] ist so wunderschön, dass sie kaum wiederzuerkennen war. Der Film schickt sie buchstäblich durch die Hölle. Emtional, physisch, umweltbedingt. Sie hat ihr altes Leben zurückgelassen und über drei, vier Wochen wirklich großartige Arbeit [als Schauspielerin] geleistet. Die Leute werden durchdrehen, wenn sie das sehen“, glaubt Curtis, die natürlich ihre Rolle als Laurie Strode wieder aufnimmt.

Doch wie lange noch? Tritt Wallace in Halloween Kills ihr Erbe als taffe, nicht tot zu kriegende Horror-Amazone an? Die Antwort wird noch etwas auf sich warten lassen müssen. Fertiggestellt ist Halloween Kills schon länger, wurde sogar schon im Rahmen eines Testscreenings aufgeführt. Bedingt durch die Coronakrise verschiebt sich der Kinostart nun aber um ein ganzes Jahr.

Noch unberechenbarer: Kills wird ein Fest für Halloween-Fans.

Geschrieben am 28.07.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren