Hard Candy – Verschiebt sich um eine Woche

Senator Film, der Verleih, der das neuste Til Schweiger Abenteuer Special in die deutschen Kinos bringen wollte, das nach rechtlichen Schwierigkeiten an Warner Bros. überging, verschiebt den mit Spannung erwarteten Psycho-Thriller Hard Candy, der nun am 29. Juni statt am 22. Juni in unseren Lichtspielhäusern starten wird. Als die 14 Jahre alte Hayley im Internet den 18 Jahre älteren Geoff kennenlernt, kommt es bald zu einem Treffen in der realen Welt: Er lädt sie zu sich ein. Nach einem anfänglich gemütlichen Abend mit Musik entwickelt sich ihr Treffen dann aber anders, als man das vermuten könnte. Die in den USA mit einer außergewöhnlichen Marketingkampagne gestartete Mär spielte bei einem limitierten Kinostart in zwei Kinos grandiose 30.000 Dollar ein. Bei der von Lionsgate finanzierten Produktion nahm David Slade auf dem Regiestuhl Platz, der in diesem Jahr außerdem noch für die Comicverfilmung 30 Days of Night verantwortlich sein wird.

Geschrieben am 18.05.2006 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Hard Candy, News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren