Helstrom – Aus für die Serie: Marvel-Relikt wird im Rekordtempo eingestellt

Dass ihnen mit Helstrom kein großer Hit ins Haus steht, dürfte den Verantwortlichen bei Hulu bereits bewusst gewesen sein. Die Schnelligkeit, mit der man jetzt zum Gnadenstoß ansetzt, überrascht aber doch. Gerade einmal acht Wochen ist es jetzt her, dass die erwachsene Marvel-Serie beim Streamingdienst von Walt Disney Premiere feierte. Inzwischen steht fest: Es wird die erste und einzige Staffel bleiben. Vollkommen unerwartet kommt dieser Schritt allerdings nicht. Helstrom stammt noch aus einer Zeit, als noch nicht an die wachsende Übermacht von Disney+ und den damit verbundenen Produktionsboom (am Freitag wurden während Disney’s Investor Day gleich zehn(!) brandneue Star Wars-Serienformate angekündigt) zu denken war. Heute existiert die damals für die Produktion zuständige Marvel Television-Entwicklungssparte nicht einmal mehr. Dass die Meinungen aus dem Kritikerlager (beim Review-Barometer RottenTomatoes bringt es die Marvel-Serie auf eher bescheidene 27 Prozentpunkte) zum Teil vernichtend ausfielen, dürfte Walt Disney nur noch darin bestärkt haben, die Marketingbemühungen auf ein Minimum zu reduzieren. Und so hätte Helstrom schon ein Publikumshit sein müssen, um langfristig eine Zukunft zu haben.

In Deutschland ist Helstrom noch ohne Starttermin. Für Februar kündigt Disney+ jedoch den Start der erwachsenen Programmsparte Star an, die unter anderem auch Inhalte des amerikanischen, bislang nicht bei uns gestarteten Streaminganbieters Hulu (zu dem Helstrom gehört) beinhalten könnte. Sehr wahrscheinlich wird man ab Frühjahr dann auch hierzulande auf Monsterjagd mit den beiden namensgebenden Geschwistern Daimon Helstrom (Tom Austen) und Ana Helstrom (Sydney Lemmon) gehen können, deren Dasein von schweren Vorwürfen überschattet wird. In ihrer Familie soll es einen grausamen Serienkiller geben. Um Wiedergutmachung zu leisten, beginnen sie mit der Jagd auf die Bösesten der Bösen – wobei ihre eigene Familie ebenfalls nicht zu kurz kommt.

Schöpfer und Showrunner der 10-teiligen ersten Staffel von Helstrom ist der Serien-erfahrene Paul Zbyszewski, dessen Karriere Zwischenstopps bei Lost, Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. oder Hawaii Five-0 umfasst. Zum Cast gehören Tom Austen (Grantchester, The Royals) als Daimon, Sydney Lemmon (Fear the Walking Dead) als Ana, Elizabeth Marvel (Homeland, Unbelievable) als Victoria Helstrom, Ariana Guerra (Raising Dion) als Gabriella Rosetta, Robert Wisdom (Ballers), June Carryl (Mindhunter) als Dr. Louise Hastings und Alain Uy (The Passage) als Chris Yen.

©Hulu

Geschrieben am 14.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren