Mad Max: Furiosa – Die neue Furiosa: Anya Taylor-Joy, Chris Hemsworth an Bord

Furiosa, die geplante Vorgeschichte zum Mad Max-Film Fury Road, rast mit Vollgas in Richtung Dreh, sammelt kurz vor dem Ziel aber noch einige prominente Passanten ein. Denn jetzt steht fest, wer in die großen Fußstapfen von Charlize Theron treten darf. Wie der Branchendienst Deadline berichtet, geht die Titelrolle – wie in den vergangenen Monaten schon vermutet wurde – an die junge The New Mutants-Senkrechtstarterin Anya Taylor-Joy (Split, Glass), die ihren großen Durchbruch vor gerade einmal fünf Jahren mit dem Horrorfilm The Witch hatte. Kurzzeitig wurde sogar darüber nachgedacht, Theron digital zu verjüngen und sie noch einmal als Furiosa auftreten zu lassen, doch letztlich entschied man sich, die Rolle einfach umzubesetzen. Das dürfte kaum noch ins Gewicht fallen, denn Taylor-Joy ist längst nicht das einzige neue Gesicht im Mad Max-Universum. Männliche Kollegen wie Chris Hemsworth (Thor, Extraction) und Yahya Abdul-Mateen II (Aquaman, Candyman, Watchmen) wollen sich den staubigen Abstecher in die Post-Apokalypse ebenfalls nicht entgehen lassen, auch wenn noch spekuliert werden darf, welche Funktion und Rolle ihnen dabei zukommt.

Anya Taylor-Joy wird zu Furiosa. ©Universal Pictures

George Miller legt den Rückwärtsgang ein und tastet sich für sein Fury Road-Prequel in eine Zeit vor, in der für Furiosa (Taylor-Joy) noch nicht an Max Rockatansky (Tom Hardy) zu denken war. Dass die Rolle nun umbesetzt wurde, kommt besonders für eine überraschend: „Das war schon schwer zu akzeptieren“, gesteht Theron. „Ich habe großen Respekt für George. Er ist ein Meister seines Fachs und ich wünsche ihm nur das Beste. Darum schmerzt mich die Entscheidung umso mehr.“ Sie hätte die Rolle liebend gerne wieder aufgenommen, sagt aber auch: „Wenn er [George Miller] diesen Weg für den richtigen hält, dann vertraue ich ihm. Furiosa wird immer eine Rolle sein, an die ich gerne zurückdenke.“ Aufgeben sollte sie die Hoffnung aber nicht, denn noch ist offen, wohin es uns im ebenfalls geplanten Fury Road-Sequel verschlägt. Für den Moment heißt es aber: Aufatmen und freuen, dass es nach fünf Jahren Rechtsstreit zwischen Miller und Warner Bros. endlich weitergeht.

Kurzzeitig war angedacht, Theron digital verjüngen zu lassen. ©Warner

Geschrieben am 13.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 27.05.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren