Matrix 4 – Findet ohne Agent Smith statt: Weaving kehrt nicht zurück

Matrix 4 kommt und Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss sind zur allgemeinen Freude der Matrix-Fangemeinde wieder mit am Start. Auf einen wird man hierbei jedoch verzichten müssen: Hugo Weaving. Er spielte zwischen 1999 und 2003 den ultrafiesen Bösewicht Agent Smith, gab der Matrix ein menschliches Gesicht und war für die Handlung somit unverzichtbar. Auch im kommenden Matrix 4 sollte Weaving wieder für reichlich Ärger sorgen, doch daraus wird nun nichts. Im Gespräch mit Time Out London erklärt er, wie es dazu kam: „Die Wachowskis beschlossen, den Film ohne mich zu machen. Das ist sehr unglücklich, weil mir kurz zuvor eine Rolle im Theaterstück The Visit angeboten wurde. Ich wusste zwar, dass sie den Film machen und er irgendwann kommt, aber nicht wann. Zuerst ging ich davon aus, dass ich beides schon irgendwie unter einen Hut bekommen würde. Über Wochen jonglierten wir mit den Terminen hin und her. Schließlich kamen wir zu dem Ergebnis, dass es aufgehen und ich tatsächlich beides tun könnte. Aus diesem Grund nahm ich den Part in The Visit überhaupt erst an. Aber dann fand Lana Wachowski, dass die Termine doch nicht so passen wie erhofft und sie ohne mich weitermachen müssen.“

Unberechenbar: Agent Smith ist nicht zu unterschätzen. ©Warner Bros.

Das Theaterstück fällt nämlich genau in die Dreharbeiten von Matrix 4 und an einen Aufschub ist nicht zu denken. Dass wir deswegen auf den berüchtigten Agent Smith verzichten müssen, ist eher unwahrscheinlich. Schließlich kann die KI so ziemlich jede Form und Gestalt annehmen, würde sich also auch für Neuzugänge wie Jonathan Groff aus Mindhunter anbieten. Dennoch wäre Hugo Weavings Rückkehr als Agent Smith für Fans der Reihe nochmal ein weiterer Anreiz gewesen, sich auf den neuen Teil zu freuen – zusätzlich zur ohnehin schon nahezu unglaublichen Nachricht, dass es ein Wiedersehen mit den totgeglaubten Trinity (Carrie-Anne Moss) und Neo (Keanu Reeves) geben wird. Nun wird abzuwarten bleiben, ob Lana Wachowski, die diesmal ohne Schwester Lilly inszeniert, aus der Not eine Tugend macht und uns am Ende alle überrascht. Gedreht wird Matrix 4 ab Februar für einen angepeilten Kinostart im Mai 2021.

2021 heißt es wieder: Mann gegen Maschine. ©Warner Bros.

Geschrieben am 24.01.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Monster Hunter
Kinostart: 28.01.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 04.02.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Wrong Turn
Kinostart: 25.02.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 04.03.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 18.03.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Paradise Hills
DVD-Start: 28.01.2021Als Uma allein auf einer fremden Insel namens Paradise aufwacht, ahnt sie sofort, dass es alles andere als ein Paradies ist. Unter der Leitung der Herzogin (Milla Jovovic... mehr erfahren
Dreamkatcher
DVD-Start: 28.01.2021Gail (Radha Mitchell) zieht zusammen mit ihrem Freund und dessen Sohn in die amerikanische Wildnis, um dort ein neues Leben zu beginnen. Der erhoffte Friede währt jedoch... mehr erfahren
Zerplatzt
DVD-Start: 04.02.2021Als Schüler ihrer High School plötzlich ohne ersichtlichen Grund buchstäblich zu zerplatzen beginnen, müssen die Teenager Mara (Katherine Langford) und Dylan (Charlie... mehr erfahren
The Vigil: Die Totenwache
DVD-Start: 11.02.2021Der junge Yakov (Dave Davis) möchte die strenge chassidische Gemeinde in Brooklyn am liebsten verlassen, weil er seinen Glauben verloren hat. Da er dringend Geld braucht... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
DVD-Start: 21.02.2021Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren