Maze Runner: The Death Cure – Deutscher Start für das große Finale steht fest

In Folge einer Verletzung, die sich Schauspieler Dylan O’Brien (Teen Wolf) auf dem Set gezogen hatte, musste 20th Century Fox die Produktion von Maze Runner: The Death Cure unweigerlich abbrechen. Dadurch konnte natürlich auch der US-Kinostart, der bereits im vergangenen Februar hätte erfolgen sollen, nicht mehr eingehalten werden. Eine fast einjährige Verschiebung war die Folge. Jetzt hat Fox den neuen Termin bekannt gegeben. So sollen sich Fans der beiden Vorgänger am 01. Februar 2018, also die in der Regel starke Zeit vor dem Valentinstag, auf Maze Runner: The Death Cure freuen dürfen. Am gleichen Tag bringt Paramount Pictures außerdem das nächste Kapitel aus dem mysteriösen Cloverfield Cinematic Universe in deutsche Kinos. Man darf gespannt sein, welches der beiden Franchise es am Ende des Tages auf das Siegertreppchen schaffen wird.

Im Gegensatz zu den Finalablegern von Die Tribute von Panem und Die Bestimmung wird Maze Runner: The Death Cure als ein Film in die Kinos kommen. Da The Maze Runner-Autor James Dashner derzeit gleich zwei Prequel-Romane (The Kill Order, Fever Code) in Vorbereitung hat, könnte die Reihe im Falle eines anhaltenden Erfolges auch darüber hinaus fortgesetzt werden, nur eben als Vorgeschichte.

Geschrieben am 30.08.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren