Midnight Mass – Netflix und Flanagan bescheren uns neue Albträume

Um sich voll und ganz auf seine anderen Projekte konzentrieren zu können, gab Mike Flanagan die Regie beim Spuk in Hill House-Sequel Spuk in Bly Manor an namhafte Kollegen wie Ciarán Foy (Citadel, Sinister 2, Eli), Yolanda Ramke & Ben Howling (Cargo), Liam Gavin (Dark Song) oder Axelle Carolyn (Tales of Halloween) ab. Er selbst übernahm lediglich bei einer Folge der zweiten Staffel das Ruder. Das wiederum kommt nun Midnight Mass, einer neuen Horror-Anthologie zugute, die der Grusel-Meister für den Streaminganbieter Netflix überwacht und bei der er sich komplett um alle sieben Episoden der ersten Staffel kümmert! Darin erlebt eine kleine Insel-Gemeinde ihr blaues Wunder, als ein charismatischer, mysteriöser junger Priester auf das abgelegene Eiland zieht und eine Reihe wundersamer Ereignisse und verstörender Omen mit sich bringt. Comic-Geeks sollten sich jedoch nicht zu früh freuen: Trotz ähnliches Namens besteht keine Verbindung zwischen Midnight Mass und dem Vertigo-Comic Midnight, Mass. Dafür nimmt die Serie direkten Bezug auf den fiktiven Roman Midnight Mass, den Maggie Young (Kate Siegel, Spuk in Hill House) im Netflix-Film Still (Hush) schrieb und der später in Stephen Kings Das Spiel (Gerald’s Game) auftauchte!

Flanagan lehrt uns auch 2020 wieder das Fürchten. ©Netflix

Aktuell steckt Flanagan noch in den letzten Zügen von Spuk in Bly Manor, mit der Netflix und er den Gruselhit Spuk in Hill House fortsetzen. Direkt im Anschluss daran geht es dann mit Midnight Mass weiter. „2020 hat kaum angefangen und verspricht schon ein geschäftiges Jahr zu werden“, schreibt der viel beschäftigte Filmemacher auf Twitter. „Ich kann es kaum erwarten, euch zu zeigen, woran wir in letzter Zeit gearbeitet haben.“ Dabei steht ihm auch diesmal wieder Partner Trevor Macy zur Seite, mit dem Flanagan nun schon seit Oculus (2013) gemeinsame Sache macht. Zu seinen Projekten gehören der Netflix-Schocker Eli, der Home Invasion-Hit The Strangers oder The Bye Bye Man.

Mike Flanagans Spuk in Hill House war ein voller Erfolg. ©Netflix

Geschrieben am 07.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren