NOS4A2 – Alter Feind, neue Folgen: Trailer stimmt auf Season 2 ein

Spread the love

Mit dem Serien-Neustart NOS4A2 versuchte AMC 2019 etwas Abwechslung in den sonst so tristen Zombie-Alltag von Fear The Walking Dead und The Walking Dead zu bringen – und war damit erfolgreich! Die finstere Serienadaption zu Joe Hills Horrorroman Christmasland (im Englischen NOS4A2) war gerade einmal wenige Wochen alt, als feststand, dass es bald Nachschub geben wird. Worauf wir uns beim zweiten Abstecher in die Welt von Obervampir Charlie Manx, gewohnt meisterhaft gespielt von Zachary Quinto, gefasst machen müssen, verrät der erste Trailer zur Serien-Rückkehr am 21. Juni 2020 (US-Termin). In Deutschland ist das Format bei Amazon Prime zu Hause, wo sich alle zehn Folgen der ersten Staffel sichten lassen. NOS4A2 dreht sich um Vic McQueen (Ashleigh Cummings), eine talentierte junge Frau, die ihre übernatürlichen Fähigkeiten entdeckt: Sie kann verlorene Dinge wieder aufspüren. Ihre Kraft führt zu einer direkten Konfrontation mit dem bösartigen und unsterblichen Charlie Manx. Manx ernährt sich von Kinderseelen. Was noch von ihnen übrig ist, entsorgt er dann im Christmasland – einem verworrenen Ort in Manx’ Fantasie, an dem jeden Tag Weihnachten ist und wo Traurigkeit verboten ist. Vic will Manx besiegen und seine Opfer retten. Doch sie droht dabei ihren Verstand zu verlieren und selbst zum Opfer zu werden.

Einmal mehr darf Zachary Quinto (Star Trek-Filme, American Horror Story) seine Vorliebe für abgründige, unheilvolle Rollen ausleben. Er spielt den uralten Blutsauger Charlie Manx, der Kindern auflauert und sie anschließend in seine eigens für sie erschaffene Welt Christmasland verschleppt! Newcomerin Ashleigh Cummings spielt die weibliche Hauptrolle der Vic McQueen. Sie beschließt, den mysteriösen Vermisstenfällen auf den Grund zu gehen und kommt dabei natürlich auch mit Charlie Manx in Berührung… In Season 2 versucht sie dessen finsteren Plänen nun endgültig einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Erschaffen wurde die Serie von Jami O’Brien, der sowohl als Showrunner als auch ausführender Produzent fungiert. Das macht NOS4A2 nach Fear The Walking Dead und Hell On Wheels bereits zur dritten Serie, der er für das US-Network überwacht. Horror-Altmeister Stephen King zählt sich zu den großen Fans der Serie, schwärmte letztes Jahr: „Ich habe eine rohe Schnittfassung gesehen und kann euch sagen, dass sie keine Spielchen treiben. Die Serie ist unglaublich gruselig.“ Das verwundert in diesem Fall allerdings nicht, schließlich stammt die Vorlage zu NOS4A2 von seinem eigenen Sohn, Joe Hill.

©AMC

Geschrieben am 27.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, NOS4A2