Predator: Hunting Grounds – Im neuen Trailer trifft Mensch auf Predator

Zwei Parteien, ein Ziel – das Gegenüber auf möglichst schnelle und effektive Weise umzubringen! Ob Ihr in Predator: Hunting Grounds auf Seiten der außerirdischen Killer oder des Fireteams kämpft, bleibt allerdings allein Euch überlassen. Beide Fraktionen stellen uns die Entwickler von IllFonic und Sony Interactive Entertainment mit eigenständigen Trailern vor, die als Vorgeschmack auf die Alien-Hatz und den offiziellen Release am 24. April gedacht sind. Zwischen dem 27. und 29. März werden PC- und PlayStation 4-Spieler bereits im Rahmen eines sogenannten Trial-Weekends selbst Hand anlegen und das asymmetrische Multiplayer-Erlebnis in der Tradition von Friday the 13th: The Game auf Herz und Nieren antesten können. Fans des interaktiven Slashers werden sich vermutlich sofort heimisch fühlen, denn nicht nur ist das gleiche Team an der Entwicklung beteiligt, man hat sich auch das Spielprinzip der Slasherhatz ausgeborgt. Wie im Vorbild wird ausschließlich online und in Gruppen von bis zu vier Mitspielern gegen die außerirdische Bedrohung gekämpft.

Die außerirdischen Killer sind natürlich ebenfalls fest in Spielerhand und mit einem Arsenal an tödlichen Waffen, Bögen, Armklingen, Plasmawerfern und auch den sogenannte Smart-Discs ausgestattet, um sich die menschlichen Widersacher vom Leib zu halten.  Neben der einmaligen Gelegenheit, erstmals selbst in die Rolle eines Predators schlüpfen zu können, hält Predator: Hunting Grounds noch eine Überraschung für Fans der Filmreihe bereit: Die Rückkehr von Arnold Schwarzenegger als Dutch!

Kürzlich lüftete die Action-Ikone in einem Interview: „Vor wenigen Tagen lief Predator im Fernsehen. ‚Komm, lass uns gemeinsam den Anfang ansehen‘, sagte ich zu meiner Freundin. Aber dann haben wir doch den ganzen Film verschlungen, weil er so gut gealtert ist. An vielen Filmen nagt der Zahn der Zeit, aber Predator und auch Terminator funktionieren heute noch genauso gut wie damals. Sie machen einfach Spaß. Wie es der Zufall so wollte, kam eine Woche später die Anfrage, ob ich daran interessiert wäre, meine Stimme einem kommenden Predator-Spiel zu leihen. Daher war es perfekt, dass ich den Film zur Auffrischung noch einmal gesehen habe, denn so war ich direkt in der richtigen Stimmung dafür“, so Schwarzenegger. Dabei kann es sich eigentlich nur um Predator: Hunting Grounds handeln.

Geschrieben am 25.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren