Resident Evil 2 – Neue Grafik allein genügt nicht: Produzenten melden sich mit Einzelheiten

Resident Evil feiert seinen 20. Geburtstag. Passend zum Event haben sich die beiden Capcom-Produzenten Yoshiaki Hirabayashi und Yasuhiro Anpo in einer Videobotschaft bei ihren Fans bedankt. Selbstverständlich wurde im selben Atemzug bestätigt, dass man auch in Zukunft mit neuen Ablegern rechnen dürfe. Unter anderem auch mit dem seit geraumer Zeit angekündigten Remake von Resident Evil 2: „Im vergangenen August begann die Arbeit am Spiel. Wir arbeiten zum ersten Mal seit Resident Evil 5 zusammen. Es gibt sogar noch eine dritte Person im Bunde, einen Regisseur. Den verkünden wir allerdings erst zu einem anderen Zeitpunkt. Jedenfalls fühlt es sich für uns so an, als würden wir ein gänzlich neues Spiel produzieren“, erklärten Hirabayashi und Anpo. „Da ich am Original gearbeitet habe, erinnere ich mich an viele tolle Dinge„, setzte Hirabayashi fort.

„Das erste Resident Evil-Remake war so großartig, dass ich diese Erinnerungen nutzen möchte, um aufzuholen und es mit einer modernen Version von Resident Evil 2 zu übertreffen. Nur die Grafik zu verbessern genügt nicht. Darum arbeiten wir hart daran, ein Spiel zu erschaffen, das ihr wirklich lieben werdet, also freut euch!“ Wann Resident Evil 2 im neuen Gewand auf den Markt kommt, bleibt abzuwarten. Immerhin haben Fans nun aber die Gewissheit, dass intensiv daran geschuftet wird.

Geschrieben am 03.06.2016 von Carmine Carpenito



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren